Raus aus den Schulden auf RTL: Krise in Leutersdorf bei Christian und Christine

27. November 2013 - 20:36 - keine Kommentare

Peter Zwegat bekommt es in einer neuen Ausgabe von „Raus aus den Schulden“ mit einer besonders schweren Mission zu tun, denn der Schuldenberater muss die Zukunft einer Großfamilie retten und sich zudem auf RTL auch als Eheberater betätigen.

Im sächsischen Leutersdorf hat die Familie von Christian und Christine ein gemeinsames Problem: Alle 13 Familienmitglieder leben unter einem Dach, doch dieses werden sie sich bald nicht mehr leisten können. Denn nachdem Vater Christian seine Arbeit als Schornsteinfeger verlor, können die Raten für das große Gebäude und andere Anschaffungen nicht mehr bezahlt werden und die Bank kündigt den Kredit. Mit mehr als 60.000 Euro Schulden steht nun die gesamte Wohnsituation der Großfamilie auf dem Spiel und so wird Schuldenberater Peter Zwegat auf den Plan gerufen, der ihnen einen Weg „Raus aus den Schulden“ zeigen soll.

Raus aus den Schulden: Peter Zwegat muss einer Großfamilie helfen

Leichter gesagt als getan, wie der Berliner Finanzprofi schnell feststellen muss. Denn zum Haus gesellen sich noch weitere Schulden für das Auto, die Versicherungen und selbst für die Abschläge für Gas und Strom, die von der Patchwork-Familie nicht gestemmt werden können. Die einzige Chance, der Finanzmisere Herr zu werden bestünde darin, für Christian eine neue Arbeitsstelle zu finden, die den Hartz-IV-Bezug ersetzen könnte.

Doch der Familienvater ist nirgends aufzufinden: Vor 20 Jahren sind er und Christine zusammengekommen und haben ihre Kinder aus vorherigen Beziehungen in die neue mitgebracht, aus der auch bald eigene Kinder entstanden – nun scheint er sich vor der Schuldenkrise zu drücken. Aber Peter Zwegat erkennt, dass das Problem viel tiefgreifender ist. Denn das Paar steht kurz davor, die Trennung einzuleiten, die Koffer sind gepackt und die Scheidungspapiere werden jeden Moment erwartet.

Eheberatung zur Schuldenberatung auf RTL

Nun liegt das Wohl von 13 Personen an der Fähigkeit des Schuldenberaters, auch in Beziehungsdingen erfolgreich vermitteln zu können: Peter Zwegat muss sich als Eheberater versuchen, da er weiß, dass es die Familie nur schaffen kann, wenn Christine und Christian gemeinsam an einem Strang ziehen.

Wie es Peter Zwegat gelingt, beide anspruchsvollen Rollen auszufüllen, wird man am Mittwoch, den 27. November 2013 sehen können, wenn „Raus aus den Schulden“ um 21.15 Uhr auf RTL läuft.

Bild: (c) RTL

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Raus aus den Schulden auf RTL: Krise in Leutersdorf bei Christian und Christine

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!