FC Schalke 04: Ibrahima Traoré vom VfB Stuttgart bleibt ein Thema

25. November 2013 - 07:42 - keine Kommentare

Beim FC Schalke 04 hat man noch einige Problemzonen im Kader ausgemacht, die noch behoben werden. Unter anderem sieht man weiterhin auf der linken Seite Handlungsbedarf, wo Ibrahima Traoré vom VfB Stuttgart ein Thema bleibt. Der 25jährige ist im kommenden Sommer ablösefrei.

Das 3:3 bei Eintracht Frankfurt war ein kleiner Rückschritt im Kampf um die lukrativen Champions League-Plätze in der Bundesliga. Am kommenden Wochenende gegen den VfB Stuttgart muss zwingend ein weiterer Sieg, damit man sich ein wenig vom Mittelfeld absetzen kann und Borussia Mönchengladbach auf den Fersen bleibt. Zunächst hat man aber noch das schwere Duell gegen Steaua Bukarest vor der Brust, dass man unbedingt gewinnen möchte, um das Achtelfinale in der Königsklasse zu erreichen.

FC Schalke 04: Ibrahima Traoré vom VfB Stuttgart bleibt ein Thema

Gerade für solche Herausforderungen wollen die Verantwortlichen den Kader in der Breite wieder etwas besser aufstellen. Dazu sucht man vor allem auf der linken Seiten nach entsprechenden Alternativen und ist beim kommenden Bundesliga-Gegner VfB Stuttgart fündig geworden. Dort ist erneut Ibrahima Traoré in den Fokus gerückt, der bereits im Sommer den Weg nach Gelsenkrichen finden sollte, die Schwaben aber ihr Veto einlegten. Im kommenden Sommer hingegen ist der Flügelspieler ablösefrei zu haben und angesichts der aktuellen Reservistenrolle beim VfB nicht abgeneigt, beim FC Schalke 04 eine neue Herausforderung zu suchen.

Bild:FC Schalke 04 von asthmatic, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Schalke 04: Ibrahima Traoré vom VfB Stuttgart bleibt ein Thema

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!