Aktuelle Wahlumfrage: SPD und Union verlieren leicht

15. November 2013 - 09:08 - keine Kommentare

In einer aktuellen Erhebung des Forsa-Insitutes haben sowohl die SPD als auch die Union aus CDU und CDU leicht an Wählerzuspruch verloren. Vor allem die langwierigen Koalitionsverhandlungen mit zahlreichen Streitthemen haben erste Auswirkungen auf das Wählerverhalten. Die Alternative für Deutschland verharrt derzeit bei rund fünf Prozent.

Unmittelbar nach der Bundestagswahl war die Euphorie bei der Union riesig gewesen. Man hatte nur knapp die absolute Mehrheit verfehlt und sah sich als strahlender Gewinner der vergangenen Jahre, aber dass eine solche Dominanz auch Probleme mit sich bringt, hatte man zumindest damals nicht bedacht. Bis zum heutigen Tage, knapp zwei Monate später, steht noch keine regierungsfähige Koalition und die Euphorie ist längst den Alltagssorgen gewichen. Abzulesen ist dies auch am Wählerzuspruch der Union, die Anfang Oktober rund 45 Prozent der Stimmen auf sich vereinen konnte, aktuell aber nur noch 41 Prozent erhalten würde.

Mit dieser Entwicklung steht die Union aber nicht alleine da. Auch die SPD hat leicht an Stimmen verloren und wird derzeit bei 24 Prozent notiert. Zudem musste sich gestern auf dem SPD-Parteitag in Leipzig Parteichef Sigmar Gabriel mit einer enttäuschenden Wiederwahl zufrieden geben. Gerade einmal 84 Prozent der Delegierten stimmten für Gabriel, der 2011 noch 91 Prozent der Stimmen erhalten hatte. Sollten sich die Koalitionsverhandlungen weiter in die Länge ziehen, setzt sich der Negativ-Trend mit Sicherheit fort.

Alternative für Deutschland und Grüne konstant

Die anderen Parteien können aber von der Schwäche der Union und der SPD nicht wirklich profitieren. Derzeit verharren die Grüne bei neun Prozent und auch die Protestpartei Alternative für Deutschland müsste bei fünf Prozent weiterhin um den Einzug in den Bundestag zittern. Lediglich die Linke gewinnt einen Prozentpunkt und wäre mit zehn Prozent weiterhin dritte Kraft im Land. Auch die FDP mit vier Prozent (+1) hat einen leichten Aufwärtstrend zu verzeichnen.

Bild: Sigmar Gabriel von spdhamburg, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Aktuelle Wahlumfrage: SPD und Union verlieren leicht

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!