Amazon bietet Downloads für „FSK 18“ Spiele an

28. Oktober 2013 - 10:49 - keine Kommentare

Der Online-Händler Amazon hat ein neues Verfahren eingeführt, durch das Gamer Spiele auch downloaden können, wenn sie mit einer „ab 18“ Alterseinstufung der USK versehen wurden. Bislang konnten solche Computergames nur mit einem entsprechenden Altersnachweis physisch versendet werden.

Viele Computerspieler sind dazu übergegangen, Games nicht mehr als CDs oder DVDs zu kaufen, sondern sie als virtuelle Versionen zum Download zu erwerben und sie auf den Computer oder auf die Konsole zu installieren. Das Online-Versandhaus Amazon hat nun beschlossen, auch Spiele-Downloads anzubieten, wenn die Titel nach der USK mit „keiner Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG“ eingestuft wurden. Gamer ab 18 Jahren können nun die deutschen Versionen der Spiele auch als Datenvariante direkt von der Webseite beziehen, müssen dabei allerdings einem neuen Verfahren folgen, das dafür sorgen soll, dass auch nur Erwachsene die Titel downloaden – der Angebotsumfang wird keine ungeschnittenen Spielversionen beinhalten.

Game-Download bei Amazon: Jetzt auch für „ab 18“ Spiele

Erwachsene Spieler können sich bei dem neuen Amazon-System mit ihren Daten aus ihrem Personalausweis und mit ihren Zahlungsinformationen anmelden und bekommen dadurch den Zugang zu den Downloads der „ab 18“-Spiele. Nachdem der Kauf abgeschlossen wurde, werden die Games in der Software-Bibliothek gelagert, wie es auch bei MP3 Dateien oder E-Books der Fall ist, so dass sie auch mehrfach heruntergeladen werden können, in Abstimmung mit den jeweiligen Lizenzbestimmungen.

Bei den Angeboten handelt es sich um virtuelle Varianten der gleichen Spiele, die auch im Elektronik-Fachhandel mit dem „ab 18“ Siegel in Deutschland verkauft werden: Gamer, die es auf die in England oder Österreich, in der Regel ohne Schnitte und ohne Restriktionen der Gewaltdarstellung angebotenen Versionen abgesehen haben, werden diese auf der deutschen Seite von Amazon nicht finden.

Spiele ohne Jugendfreigabe: Download mit Personalausweis und Zahlungsinformationen

Die Personalausweisnummer muss bei Amazon nur einmal angegeben werden, die Informationen zur Zahlungsweise allerdings müssen bei jedem Kauf ausgefüllt werden. Währenddessen tendieren Computerspiele dazu, eine außerordentlich große Datenmenge zu benötigen: Wenn Amazon nicht nur den Steam-Key beim Kauf eines Download-Spiels versendet, sondern Spieler die gesamte Vollversion herunterladen müssen, sind 40 Gigabyte für aufwendige Games keine Seltenheit und mit entsprechend langen Download-Zeiten muss gerechnet werden.

Ebenfalls unangetastet bleibt die gängige Versandmethode, nach der sogenannte „Boxed Games“, also solche, die auf einem physischen Datenträger und in einer Hülle oder Verpackung ausgeliefert werden, weiterhin von erwachsenen Spielern bestellt werden. Dabei werden allerdings 5 Euro fällig, die für die Auslieferung direkt an den Besteller berechnet werden und die gewährleisten sollen, dass die ohne Jugendfreigabe ausgewiesenen Spiele nicht in die Hände von Minderjährigen gelangen.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Amazon bietet Downloads für „FSK 18“ Spiele an

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!