SV Werder Bremen: Nils Petersen fällt wochenlang verletzt aus

21. Oktober 2013 - 08:26 - keine Kommentare

Weserstadion

Am kommenden Wochenende muss der SV Werder Bremen zum VfL Wolfsburg reisen. Fehlen wird dabei auf jeden Fall Nils Petersen, der sich in der Partie gegen den SC Freiburg einen Teilanriss des Innenbandes im linken Knie zugezogen hat. Die Verantwortlichen gehen von einer Pause von rund sechs Wochen aus.

Das erste Null zu Null in dieser Spielzeit kam ausgerechnet in der Partie zwischen dem SV Werder Bremen und dem SC Freiburg zustande. Zuvor waren 58 Spielen mit der Beteiligung der Norddeutschen mindestens ein Tor gefallen. Chancen gab es genug für einen Treffer, aber vor dem Tor fehlte am Ende die nötige Konsequenz. Nun müssen die Hanseaten dieses Unentschieden auch noch teuer bezahlen.

SV Werder Bremen: Nils Petersen fällt wochenlang verletzt aus

Mit Nils Petersen fällt ausgerechnet der einzig verbliebene Stürmer wochenland aus. Kurz vor dem Ende des Spiels zog sich Petersen einen Teilanriss des Innenbandes im linken Knie zu und muss mindestens sechs Wochen pausieren. Da auch Franco di Santo aufgrund eines Muskelfaserrisses ausfällt, muss sich Trainer Robin Dutt für das Spiel gegen den VfL Wolfsburg in der Spitze etwas einfallen lassen. Denkbar wäre der Einsatz einer “falschen” Neun, wie es der FC Bayern München oder die Nationalmannschaft zuletzt öfter praktiziert hatte.

Bild:SV Werder Bremen von sandro.s, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: SV Werder Bremen: Nils Petersen fällt wochenlang verletzt aus

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!