Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim – Bayer 04 Leverkusen eröffnet neunten Spieltag

18. Oktober 2013 - 15:32 - keine Kommentare

Nach der Länderspielpause startet die Bundesliga am Freitag in den neunten Spieltag mit der Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Bayer 04 Leverkusen. Während die Kraichgauer mit einem Sieg vorübergehend auf den fünften Platz klettern könnten, steht für die Gäste sogar die Tabellenführung in Aussicht.

Am neunten Spieltag der Fußball-Bundesliga stehen für die beiden Topfavoriten auf die Meisterschaft Heimspiele an. Sowohl der FC Bayern München, die den FSV Mainz 05 empfangen, als auch Borussia Dortmund, die auf Hannover 96 treffen, bestreiten ihre Spiele am Samstagnachmittag. Mit Spannung erwartet wird auch die Partie von Eintracht Braunschweig, die zuletzt beim VfL Wolfsburg den ersten Saisonsieg einfuhr. Nun empfangen die Niedersachsen mit dem FC Schalke 04 einen Verein mit Ambitionen auf eine erneute Teilnahme an der Champions League im heimischen Stadion. Den Auftakt in den neunten Spieltag der Bundesliga stellt aber die Partie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen dar.

Hoffenheim bei Heimspielen noch ungeschlagen

Klarer Favorit vor der heutigen Begegnung sind die Gäste aus dem Rheinland. Der Champions-League-Teilnehmer erwischte mit 19 Punkten aus acht Partien einen hervorragenden Start in die Bundesliga und besitzt zwei der herausragenden Spieler der bisherigen Saison in den eigenen Reihen. Sidney Sam und Stefan Kießling kommen gemeinsam bereits auf elf Tore und sieben Vorlagen. Gemeinsam mit der überwiegend sicheren Defensive, die in acht Partien erst acht Tore kassierte, steht das Offensivduo für den Erfolg der Mannschaft von Trainer Samy Hyypiä in der bisherigen Saison.

Doch auch Hoffenheim zeigte sich nach der schwachen letzten Saison verbessert. Unter Trainer Markus Gisdol, der seit April für die Profis der Kraichgauer zuständig ist, knüpft die TSG an vergangene, erfolgreichere Zeiten an. Dies offenbart sich in erster Linie in einem attraktiven Offensivfußball, denn bei Spielen mit Hoffenheimer Beteiligung fallen in dieser Saison bisher die meisten Tore. Dieser Trend wird auch durch das Torverhältnis bestätigt, denn bisher konnte die TSG schon 20 eigene Treffer bejubeln, musste aber genauso viele Gegentore hinnehmen. Vor heimischem Publikum verloren die Kraichgauer noch keine Partie, allerdings verbuchte die Mannschaft um Topstürmer Anthony Modeste, der bereits sechs Tore erzielen konnte, auch schon drei Unentschieden in vier Spielen.

Leverkusen ohne Bender

Hoffenheims Trainer Markus Gisdol kann nahezu auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, lediglich die Spieler, die zu Saisonbeginn in die 2. Mannschaft versetzt worden, stehen auch weiterhin nicht im Aufgebot der Profimannschaft der Kraichgauer. Dagegen muss Bayer 04 Leverkusen ohne Lars Bender auskommen, der mit einem Muskelfaserriss vorerst ausfällt. Neben Sidney Sam und Stefan Kießling könnte Jens Hegeler in der Offensive der Gäste von Beginn an auflaufen, da sowohl Robbie Kruse als auch Heung-Min Son zuletzt enttäuschten.

Anpfiff der Partie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen, die in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena ausgetragen wird, ist um 20:30 Uhr. Sky überträgt die Begegnung live.

Bild:Wirsol Rhein-Neckar-Arena von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim – Bayer 04 Leverkusen eröffnet neunten Spieltag

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!