DFB-Pressekonferenz: Joachim Löw vor Vertragsverlängerung

18. Oktober 2013 - 10:30 - keine Kommentare

Um 11:30 Uhr wird beim DFB eine Pressekonferenz abgehalten, in der die anstehende Vertragsverlängerung von Bundestrainer Joachim Löw sicherlich ein Thema sein wird. Doch auch die souverän gemeisterte Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien und die anstehenden Aufgaben werden Erwähnung finden.

3:0 in Köln gegen Irland und 5:3 in Stockholm gegen Schweden – die DFB-Elf konnte auch in der jüngsten Länderspielpause ihre Qualitäten wieder einmal unter Beweis stellen. Besonders die Offensive um die englischen Legionäre Mesut Özil und Andre Schürrle präsentierte sich in Galaform. Trotz der Diskussionen um Leverkusens Stürmer Stefan Kießling sowie BVB-Torwart Roman Wiedenfeller, die beide trotz konstant guter Leistungen in der Bundesliga keine Nominierung für die Nationalmannschaft erhielten, besitzt Bundestrainer Joachim Löw bei der sportlichen Leitung des DFB vollstes Vertrauen. Dies bestätigt nun auch die anstehende Vertragsverlängerung, die innerhalb von wenigen Tagen ausgehandelt wurde.

Ausstiegsklausel nach der WM

Gleich die komplette sportliche Leitung des DFB soll bei der Pressekonferenz in Frankfurt am Main vor Ort sein, darunter auch Präsident Wolfgang Niersbach, Generalsekretär Helmut Sandrock sowie Bundestrainer Löw. Zwar wurden bisher offiziell noch keine weiteren Details verkündet, doch bereits nach dem Sieg gegen Irland und der damit endgültig geglückten Qualifikation zur WM 2014 schien eine Vertragsverlängerung nur noch Formsache zu sein.

Voraussichtlich wird der neue Kontrakt festlegen, dass sowohl der DFB als auch Joachim Löw eine Ausstiegsklausel nach der WM 2014 besitzen. Sollte keine der beiden Seiten von dieser Option Gebrauch machen, so verlängert sich der Vertrag bis nach der Europameisterschaft 2016. Der bisherige Co-Trainer Hans-Dieter Flick wird nach der WM 2014 der neue Sportdirektor des DFB, außerdem sollen auch die Verträge mit Teammanager Oliver Bierhoff und Torwarttrainer Andreas Köpke ausgedehnt werden.

100. Spiel für Löw gegen Italien

Joachim Löw übernahm die Leitung der Nationalmannschaft nach der WM 2006, bei der er selbst noch Co-Trainer von Jürgen Klinsmann war. Nach nun sieben Jahren im Amt kann der 53-Jährige eine beeindruckende Bilanz aufweisen. In 99 Spielen holte Löw als Bundestrainer 68 Siege, außerdem stand die DFB-Elf bei den letzten vier Großereignissen immer mindestens im Halbfinale. Beim nächsten Spiel der deutschen Nationalmannschaft am 15. November in Mailand gegen Italien bestreitet Löw seine 100. Partie als Bundestrainer. Nur vier Tage später trifft Deutschland im Londoner Wembley-Stadion auf England.

Beginn der Pressekonferenz mit Wolfgang Niersbach, Joachim Löw und der sportlichen Leitung des DFB ist um 11:30 Uhr. Auf dfb.tv wird die gesamte PK live übertragen.

Bild:Nationalmannschaft von gnislew, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: DFB-Pressekonferenz: Joachim Löw vor Vertragsverlängerung

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!