FC Bayern München: Jerome Boateng und Toni Kroos sollen verlängern

17. Oktober 2013 - 07:46 - keine Kommentare

Auch unter Trainer Pep Guardiola nimmt die gewünschte Spielweise langsam Formen an. Zwei Spieler, die derzeit einen großen Anteil am Erfolg haben, sollen deshalb ihre Verträge schon verzeitig verlängern – Abwehrspieler Jerome Boateng und Mittelfeldstratege Toni Kroos.

Am kommenden Wochenende steht das Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 auf dem Programm und die Wahrscheinlichkeit ist derzeit sehr hoch, dass auch Jerome Boateng und Toni Kroos wieder zur Startelf gehören können. Zwar haben die beiden Akteure keine Stammplatzgarantie, schließlich waren sie auch in beiden Länderspielern mit deutscher Beteiligung im Einsatz, allerdings können sie derzeit eine herausragende Form nachweisen.

FC Bayern München: Jerome Boateng und Toni Kroos sollen verlängern

Jerome Boateng hat unter Pep Guardiola noch einmal einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht und sich wider Erwarten den Stammplatz in der Innenverteidigung gesichert. Wie Fernsehexperte Mehmet Scholl verriet, stand auch seine Zukunft beim FC Bayern München auf der Kippe, mittlerweile ist man aber von seiner Spielweise überzeugt und möchte mit ihm langfristig verlängern.

Einen ebenso hohen Stellenwert bei den Verantwortlichen besitzt Toni Kroos, dessen strategische Fähigkeiten im Mannschaftsgefüge mit einem Franck Ribery, Mario Götze oder Arjen Robben manchmal etwas untergehen. Trainer Pep Guardiola und auch Bundestrainer Joachim Löw schätzen Kroos jedoch sehr und so ist es kaum verwunderlich, dass der deutsche Rekordmeister auch seinen Kontrakt (bis 2015) deutlich ausdehnen möchte. Würden diese zwei sowie David Alaba ihre Verträge verlängern, hätte der FC Bayern München sein Grundgerüst auf Jahre gesichert.

Bild:Allianz Arena von StartAgain, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Bayern München: Jerome Boateng und Toni Kroos sollen verlängern

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!