Christopher Posch auf RTL: Schlagersängerin Nikki im Rechtsstreit

16. Oktober 2013 - 19:07 - keine Kommentare

„Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht“ kommt mit einer dritten Staffel zurück auf RTL. Acht neue Folgen und viele neue Fälle warten auf den Rechtsanwalt, der keine Mittel scheut, um seinen Mandanten Gerechtigkeit angedeihen zu lassen.

RTL startet eine neue Runde mit Doku-Soaps, die sich als Lebenshilfe sehen: Bevor Peter Zwegat einem „Raus aus den Schulden Spezial“ vorsteht, kommt am Mittwochabend erst einmal „Christopher Posch – ich kämpfe für Ihr Recht“ zurück. In acht neuen Folgen wird der Rechtsanwalt wieder seinen geprellten, verletzten und geschädigten Mandanten dabei helfen, ihre Fälle zu verhandeln, nötigenfalls auch vor Gericht. Dabei führt ihn sein Weg in der neuen Staffel zurück an beinahe schon vertraute Orte, zu halbseidenen Geschäftemachern und auch in fremde Länder, um Gerechtigkeit walten zu lassen.

Christopher Posch: Neue Staffel auf RTL

Gleich die erste Episode der neuen Staffel von „Christopher Posch“ wird eine bekannte Situation für den Rechtsanwalt präsentieren: Erneut wird er in der Schlager-Szene ermitteln, die er noch gut aus seiner Auseinandersetzung mit dem Sänger Michael Wendler kennt. Während der Schlagersänger dieses Mal nicht Thema ist, wird Posch jedoch mit einem Management aneinander geraten, dass von einer dreifachen Mutter rund eine Million Euro fordert.

Die Nachwuchssängerin Nikki wurde von zwei Managern unter Vertrag genommen, den sie jedoch wieder lösen will – nun fordern sie Zahlungen ein, die sie dem Rechtsanwalt nicht erklären können und verbreiten Unwahrheiten über ihr ehemaliges Talent. Christopher Posch wendet sich an DSDS-Kandidat Norman Langen, um mit ihm gemeinsam hinter die eigentümlichen Machenschaften zu gelangen, durch die die Familie der Sängerin in den Finanzruin getrieben werden könnte.

Ich kämpfe für Ihr Recht mit neuen Folgen

10.000 E-Mails sollen alleine im vergangenen Jahr die Redaktion von „Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht“ erreicht haben von all jenen, die sich im Alltag übergangen, ausgenutzt, unfair behandelt oder hereingelegt fühlten. Die nunmehr dritte Staffel der Doku-Soap wird einige von ihnen vorstellen und zu ihrem Recht führen, auch wenn die im Frühjahr ausgestrahlten Special-Episoden nicht die gewohnte Quote erzielen konnten.

Ab dem 16. Oktober 2013 wird „Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht“ mit acht neuen Folgen ab 20.15 Uhr auf RTL laufen.

Bild: (c) RTL / Alexander Wüster

Christopher Posch auf RTL: Schlagersängerin Nikki im Rechtsstreit, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Christopher Posch auf RTL: Schlagersängerin Nikki im Rechtsstreit

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!