Fluch der Karibik 4: Fremde Gezeiten auf Pro7

20. Oktober 2013 - 19:45 - keine Kommentare

Johnny Depp ist als Captain Jack Sparrow wieder in der Karibik unterwegs: Pro7 zeigt den vierten Teil der Abenteuerreihe, „Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten“, als Free-TV-Premiere. Dieses Mal verschlägt es den Halunken auf einen Wettlauf zum legendären Jungbrunnen.

Auf der Suche nach der Unsterblichkeit: Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) wird in „Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten“ beauftragt, den Jungbrunnen für die englische Krone zu finden, bevor ihn die Spanier erreichen. Doch neben den Spaniern ist auch der gefürchtete Pirat Blackbeard (Ian McShane) in die Karibik unterwegs, während Jacks alte Bekannte Angelica (Penélope Cruz) eigenes Interesse an der Legende anmeldet und sein alter Widersacher Hector Barbossa (Geoffrey Rush) ebenfalls sein Holzbein nicht aus der Mission halten kann – auf dem Weg zu der sagenumwobenen Quelle der Jugend kommen ihnen auch gemeingefährliche Meerjungfrauen und erschreckende Zombies in die Quere.

Pirates of the Caribbean: Johnny Depp als Disney-Pirat

„Yo-Ho, yo-ho, a pirate’s life for me“: Die Piraten der Karibik sind seit 1967 eine der beliebtesten und erfolgreichsten Attraktionen in den Disneyland-Parks und haben seit 2003 in den ihnen gewidmeten Filmen das Abenteuer-Genre auch im Kino neu belebt. Besonders Johnny Depps Verkörperung des von der Sonne Gehirn-verbrannten Jack Sparrow hat dazu geführt, dass das Interesse an den Freibeutern nach langer Durststrecke wiederbelebt wurde.

Nach den zwar enorm erfolgreichen aber kritisch nicht ganz so wohlwollend aufgenommen Teilen 2 und 3 der Reihe konnte der für den vierten Film neu hinzugewonnene Regisseur Rob Marshall die Serie wieder auf ihren ursprünglichen Weg zurückführen: Exotische Orte, mächtige Piratenschiffe, der Dauer-Wettbewerb zwischen Jack Sparrow und Captain Barbossa und die mystischen Aspekte der Karibik, hier repräsentiert durch den Jungbrunnen und Zombies.

Fluch der Karibik 4: Fremde Gezeiten auf Pro7

Letztere stellen zwar weitaus weniger schreckliche Antagonisten als die Skelett-Piraten aus dem ersten Film dar, aber wenigstens sind sie nicht halb so albern wie die Fisch-Seeleute aus dem zweiten und dritten Teil. Auch die Kritik war gegenüber „On Stranger Tides“ nicht sehr freundlich, wie Teil 4 im Original in Anlehnung an das Buch von Tim Powers heißt, dessen grobe Story den neuen Eskapaden von Sparrow und Konsorten die Basis lieferte. Dessen ungeachtet war der vierte Ausflug in die Karibik an der Kinokasse wieder besonders erfolgreich und derzeit wird auch schon der fünfte Piratenfilm vorbereitet, der dann „Dead Men Tell No Tales“ heißen soll und 2016 auf die Leinwände kommt.

Bis dahin zeigt Pro7 erst einmal den vierten Fluch der Karibik, „Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten“ am Sonntag, den 20. Oktober 2013 um 20.15 Uhr.

Fluch der Karibik 4: Fremde Gezeiten auf Pro7, 3.0 out of 5 based on 2 ratings
 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
3.0 / 5.0 - 2 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Fluch der Karibik 4: Fremde Gezeiten auf Pro7

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!