Die ultimative Chart-Show: Die erfolgreichste Single der 90er auf RTL

11. Oktober 2013 - 19:44 - 2 Kommentare

Oliver Geissen widmet sich in einer Wiederholung seiner „ultimativen Chart-Show“ wieder einem der Lieblingsjahrzehnte des langlebigen Rankings auf RTL: „Die erfolgreichste Single der 90er“ und das einflussreichste Musikstück wird noch einmal mit prominenten Gästen auf der Show-Couch und großartigen Music-Acts gesucht.

„Die ultimative Chart-Show“ wendete sich schon zu Beginn des Jahres dem Jahrzehnt zu, das wohl für einen Großteil des Publikums prägend war: „Die erfolgreichste Single der 90er“ zeigt als Wiederholung der Ranking-Show den Einfluss von Techno, den Aufstieg von R’n’B, einige der beliebtesten MusikerInnen jener Tage und Musikrichtungen, die noch bis heute bestimmend für den Musikgeschmack einer Generation sind. Bei der besonderen Vielfalt dieser zehn Jahre wird der Wandel der Musik deutlich und beim Publikum werden genauso wie bei den prominenten Gästen, die bei Oliver Geissen auf der Show-Couch Platz nehmen, Erinnerungen wach.

Die ultimative Chart-Show: Oliver Geissen blickt auf die 90er

50 Musikstücke, die in den 90ern Geschichte schrieben, werden bei Oliver Geissen noch einmal vorgestellt: Von der Zusammenarbeit von Joachim Witt und Peter Heppner bei „Die Flut“ über den Advent der Boygroups wie etwa All-4-One und „I Swear“ bis zu einem der ersten großen Techno-Hits von U 96 mit „Das Boot“ werden die geschmacklichen Änderungen genauso sichtbar, wie durch die Wiederentdeckung älterer Musikrichtungen durch Erasure mit „Abba-esque“, Olli P.s Version von „Flugzeuge im Bauch“ oder die Bearbeitung von „Killing Me Softly“ von den Fugees.

Einige der Stars der 80er haben sich auch ins Folgejahrzehnt mit ihren Hits katapultiert, wie etwa Die Ärzte („Ein Schwein namens Männer“), die Scorpions („Wind of Change“), Bryan Adams („(Everything I do) I Do it For You“), Meatloaf („I’d Do Anything For Love (But I Won’t Do That)“), Elton John (mit der 1997er Fassung von „Candle in the Wind“) oder Freddie Mercury (mit dem 1993er Remix von „Living On My Own“). Auch Vanilla Ice („Ice Ice Baby“) und Roxette („Joyride“) hatten in den 80ern erste Erfolge.

Die erfolgreichste Single der 90er bei RTL

Zudem wird man die großen Dance-Hits der 90er hören können (Dr. Alban, „It’s My Life“, Snap, „Rhythm is a Dancer“, Haddaway, „What is Love“, Culture Beat, „Mr. Vain“, Eiffel 65, „Blue (Da Ba Dee)“, Aqua, „Barbie Girl“, Captain Hollywood Project, „More and More“ oder Mr. President, „Coco Jamboo“), während auch die Newcomer wie Britney Spears („Baby One More Time“) vertreten sein werden.

Auf der Bühne präsentieren sich die Pet Shop Boys („Go West“) und die Rednex („Cotton Eye Joe“ und „Wish You Were Here“), auch Gregorian, Captain Hollywood, Montserrat Caballé, Kate Yanai und Matthias Reim („Verdammt, ich lieb’ dich“) werden dabei sein, während Andrea Kiewel, DJ Ötzi und Lars Niedereichholz und Ande Werner (Mundstuhl) bei Oliver Geissen zu Gast sein werden, wenn „Die ultimative Chart-Show: Die erfolgreichste Single der 90er“ am Freitag, den 11. Oktober 2013 um 21.15 Uhr auf RTL läuft.

Bild: (c) RTL / Willi Weber

Die ultimative Chart-Show: Die erfolgreichste Single der 90er auf RTL, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Kommentare zu Die ultimative Chart-Show: Die erfolgreichste Single der 90er auf RTL

Zu diesem Beitrag gibt es 2 Kommentare.

von Lutz Hermann am 11. Oktober 2013 - 23:02 Uhr

Wer lädt eigentlich immer diese “Kiwi” ein, die ist nicht nur nervig und peinlich, die macht auch immer die Sendung kaputt mit Ihrer permanenten Selbstdarstellung usw. …… Ich würde mir für die Zukunft Chartshows ohne Kiwi und ohne Claudia Roth wünschen. Dann wären die Sendungen endlich wieder durchgäng Spitze.

von Gabriele,Pyszny am 12. Oktober 2013 - 14:57 Uhr

Hallo Herr Geissen, Ihre Sendung gefällt mir sehr .Es ist immer so entspannt und lustig auf “Ihrem ” Sofa.Selten halte ich durch bis zum 1 Platz,finde ich die Sendung trotzdem toll ! Danke! Gestern haben Sie ,unter anderen, über Verhüllen vom Reichstag ,von Herr Christo ,gesprochen.Es war kein Tiul ,wie sie gedacht haben.Besitze nämlich ein Stück davon.Es ist ein ganz dicker Stoff.Ein Bekannter hat damals in einer recycling Firma gearbeitet und haben den Stoff danach geschreddert.Eigentlich wollte ich Ihnen was davon schicken,habe leider keine Post-Adresse von RTL gefunden.Wünsche Ihnen alles Gute und und weiter viel Spaß mit Ihrer Musik-Sendung.Lieben Gruß Gabi aus Neustadt 🙂

Hinterlasse eine Meinung zu: Die ultimative Chart-Show: Die erfolgreichste Single der 90er auf RTL

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!