Hannibal: Serienstart auf Sat.1 mit Mads Mikkelsen und Gillian Anderson

10. Oktober 2013 - 20:46 - keine Kommentare

Basierend auf den Büchern von Thomas Harris und ihrer diversen Verfilmungen startet Sat.1 nun die Serie „Hannibal“: Mads Mikkelsen wird als eleganter Kannibale Hannibal Lecter dem psychisch labilen Profiler Will Graham bei dessen Ermittlungen gegen Serienmörder auf seine spezielle Weise helfen.

Bevor die Zahnfee ihr Unwesen treibt, bevor Buffalo Bill seine Opfer häutet und bevor Clarice Starling Hannibal Lecter trifft, hat der brillante Psychiater und im Geheimen als „Chesapeake Ripper“ bekannte Serienkiller dem FBI Agenten Will Graham bei dessen Fällen geholfen, bis dieser ihn hinter Gitter brachte und dabei selbst beinahe umkam. Was Leser der Thomas Harris Romane und Zuschauer der Filmversionen bislang nur aus Erzählungen und Rückblenden kannten, wird in der neuen TV-Serie „Hannibal“, die auf Sat.1 nun startet, detailliert und eindrucksvoll beschrieben. Mads Mikkelsen wird den noch jungen Dr. Lecter spielen, Hugh Dancy den Profiler Graham, Laurence Fishburne dessen Chef Jack Crawford und „Akte X“-Star Gillian Anderson ist Lecters Therapeutin.

Mads Mikkelsen als Hannibal in der neuen Sat.1 Serie

Will Graham hat ein einzigartiges Talent: Er kann sich in die Gedankenwelt von Psychopathen versetzen, weswegen ihn Jack Crawford immer wieder bittet, Serienmörder ausfindig zu machen. Doch diese Fähigkeit droht Graham nervlich zu zerstören und so soll er sich an Hannibal Lecter wenden, der seine Einsichten in die Psyche der Mörder mit dem Profiler teilt und ihn letztlich auch als Psychiater behandelt.

Was das FBI jedoch nicht weiß: Lecter ist selbst einer der schrecklichsten Killer und ihm gelingt es fortwährend, nicht nur falsche Fährten zu legen und seine eigenen Taten zu vertuschen, sondern auch unschuldige Personen der High Society an seinen kannibalischen Gelüsten zu beteiligen. Denn seine Soireen, bei denen er selbst die Speisen zubereitet, gelten als Höhepunkt des gesellschaftlichen Lebens in Baltimore.

Serien-Prequel zu Thomas Harris’ Serienmörder

Mads Mikkelsen ist bereits der vierte Schauspieler, der in die Rolle des brillanten Kannibalen Hannibal Lecter schlüpft: Seit seiner literarischen Einführung 1981 wurde er erstmalig 1986 von Brian Cox in Michael Manns „Manhunter“ (zu Deutsch auch „Blutmond“) gespielt, bis ihn Anthony Hopkins zunächst 1990 in Jonathan Demmes „Das Schweigen der Lämmer“ und später in Ridley Scotts „Hannibal“ (2000) und noch einmal in der zweiten Verfilmung von „Roter Drache“ durch Brett Ratner im Jahr 2002 auf eindringliche Weise verkörperte. Gaspard Ulliel mimte dann den jungen Lecter in „Hannibal Rising“.

Die „Hannibal“ Serie hat nach nur einer Staffel in den USA für Furore gesorgt, was vor allem an den drastischen Bildern im Free-TV, den eindringlichen Folgen und der beeindruckenden Leistung der Schauspieler liegt. Sat.1 beginnt mit der Ausstrahlung am Donnerstag, den 10. Oktober 2013 um 22.15 Uhr.

Bild: Robert Trachtenberg/NBC

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hannibal: Serienstart auf Sat.1 mit Mads Mikkelsen und Gillian Anderson

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!