Ich habe überlebt! Im Angesicht des Todes auf Vox

12. Oktober 2013 - 18:45 - keine Kommentare

Die Samstagsdokumentation „Ich habe überlebt! Im Angesicht des Todes“ wird sich auf Vox Menschen widmen, die schreckliche Situationen erlebten und trotz der äußersten Gefahr für ihr Leben eine zweite Chance bekamen. Der Umgang mit dem zweiten Leben wird in Interviews beleuchtet.

Es gibt Momente, in denen Menschen keine Kontrolle mehr über ihr Schicksal haben: Seien es Unfälle, Katastrophen oder als Opfer von Verbrechen – einige von ihnen haben sie überlebt und konnten gleichsam ein zweites Leben beginnen. Damit umzugehen ist eine ebenso persönliche Erfahrung, wie die Schreckenssituationen selbst: „Ich habe überlebt! Im Angesicht des Todes“ wird als Vox-Dokumentation am Samstag mit den individuellen Todeserfahrungen über bekannte und unbekannte Fälle berichten und mit den Überlebenden darüber sprechen. Hierzu gehört auch die Krebserkrankung des CDU-Politikers Wolfgang Bosbach, der sich von seiner Diagnose nicht abhalten lässt, sich weiter politisch zu engagieren.

Ich habe überlebt: Traumatische Erlebnisse in der Spiegel TV Reportage

Andere in der Samstagsdoku beschriebene Situationen haben für internationale Schlagzeilen gesorgt: Bei einem verheerenden Brand einer Gondelseilbahn starben 155 Menschen, nur 12 konnten sich retten. Darunter befindet sich auch Elaine Mayerhofer, die die Katastrophe seit 13 Jahren nicht vergessen kann. Die Schreckensmomente bestimmen seitdem ihr Leben.

Auch Heike Dorsch hat noch immer mit der grausamen Erfahrung vor zwei Jahren zu kämpfen: Bei einer Weltumseglung wurden sie und ihr Partner auf einer Insel in der Südsee gefangen genommen und während er auf brutale Weise ermordet wurde, konnte sie sich retten. Noch heute erinnert sie sich an die Todesangst und ist von Trauer erfüllt.

Der Skirennläufer Hermann Maier überlebte einen schweren Unfall auf der Piste beinahe unverletzt, doch bei einem Motorradunfall drohte ihm die Amputation eines Beines. Auch der Extremsportler Florian Hill wird ständig mit dem Tod konfrontiert: Freiwillig begibt er sich in bedrohliche Situationen und einmal wäre er tatsächlich durch eine Lawine ums Leben gekommen.

Im Angesicht des Todes: Dokumentation auf Vox

Die Vox-Doku will sich am kommenden Samstag nicht nur mit den Geschichten der Überlebenden beschäftigen, sondern auch mit den Erfahrungen, nur knapp dem Tod zu entrinnen und sein Leben danach weiter gestalten zu müssen. Die psychologischen Aspekte eines solchen Traumas und die unterschiedlichen Herangehensweisen werden am 12. Oktober 2013 ab 20.15 Uhr auf Vox bei „Ich habe überlebt! Im Angesicht des Todes“ als Beitrag der „Spiegel TV“-Reihe zu sehen sein.

Foto: (c) Foto: VOX

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Ich habe überlebt! Im Angesicht des Todes auf Vox

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!