1. FC Nürnberg: Felix Magath, Christian Gross und Thomas Schaaf als neue Trainer im Gespräch

8. Oktober 2013 - 08:49 - keine Kommentare

Mit der Entlassung von Trainer Michael Wiesinger hat der 1. FC Nürnberg auf die sportliche Talfahrt reagiert. Vorerst übernimmt U23-Coach Roger Prinzen die Verantwortung für die Profimannschaft, allerdings stehen mit Felix Magath, Christian Gross und Thomas Schaaf potenzielle Kandidaten für den Cheftrainerposten bereit.

Noch ohne einen Sieg in der Bundesliga und mit dem bitteren Pokalaus gegen den SV Sandhausen waren den Verantwortlichen des 1. FC Nürnberg mittlerweile die Hände gebunden. Ein Handeln nach dem 0:5-Debakel gegen den Hamburger SV am vergangenen Wochenende war fast unumgänglich, möchte man nicht schon frühzeitig einen unaufholbaren Rückstand hinterherlaufen. Damit endet die Dienstzeit von Michael Wiesinger nach knapp zehn Monaten, in denen man respektable Rückrunde spielte, aber der sportliche Erfolg in der neuen Saison fast ausnahmslos ausblieb.

Felix Magath, Christian Gross und Thomas Schaaf als neue Trainer im Gespräch

Derzeit zeichnet sich U23-Coach Roger Prinzen für die Profis verantwortlich, die nicht auf einer Länderspielreise unterwegs sind. Eine langfristige Lösung soll Prinzen jedoch nicht sein, vielmehr wollen die Verantwortlichen vom 1. FC Nürnberg zeitnah einen neuen Trainer präsentieren. Um direkten Umfeld des Clubs wird der Name Felix Magath immer häufiger genannt. 1997/98 war dieser bereits einmal Coach beim Club gewesen.

Ein weiterer Kandidat soll Christian Gross sein, der einst beim VfB Stuttgart in der Verantwortung. Interessant wäre auch ein Engagement von Thomas Schaaf, der im Sommer das Ruder beim SV Werder Bremen aus der Hand gegeben hat.

Bild:1. FC Nürnberg von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Nürnberg: Felix Magath, Christian Gross und Thomas Schaaf als neue Trainer im Gespräch

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!