Tennis in Peking: Angelique Kerber – Agnieszka Radwanska im Viertelfinale

4. Oktober 2013 - 10:55 - keine Kommentare

Beim WTA-Turnier in Peking 2013 setzt Angelique Kerber ihre Erfolgsserie weiter fort. Am heutigen Freitag trifft sie im Viertelfinale auf Agnieszka Radwanska (live im Fernsehen), die sie in der vergangenen Woche in Tokio noch bezwungen hatte. Ausgeschieden ist hingegen Andrea Petkovic, die Lucie Safaraova aus Tschechien in einer spannenden Partie unterlagen war.

Andrea Petkovic hat sich beim WTA-Turnier in Peking eindrucksvoll in der Weltspitze zurückgemdelt. Die Nummer 43 der Weltrangliste hatte in den ersten beiden Runde die Weltranglisten-Zweite Victoria Azarenka aus Weißrussland und die zweimalige Grand-Slam-Turniergewinnerin Svetlana Kuznetsova aus Russland  aus dem Turnier geworfen. Gegen Lucie Safaraova aus Tschechien war allerdings im Achtelfinale Endstation nach einer wirklich spannenden Auseinandersetzung mit 4:6, 7:6 (7:4), 6:7 (2:7).

Tennis in Peking: Angelique Kerber – Agnieszka Radwanska im Viertelfinale

Etwas besser machte es Angelique Kerber, die mit 6:2 und 6:4 gegen die Italienerin Roberta Vinci die Oberhand behielt. Damit geht es um 13 Uhr im Viertelfinale gegen Agnieszka Radwanska. Die aktuelle Weltranglisten-Vierte hatte Kerber in der vergangenen Woche in Tokio bezwungen und nun soll ein weiterer Erfolg folgen, der sie weiter an das Turnier der besten acht Spielerinnen heranbringt. Mit einem Sieg Radwanska steigen die Chancen auch wie im vergangenen Jahr bei diesem Top-Tunier vertreten zu sein.

Die Partie zwischen Angelique Kerber und Agnieszka Radwanska wird live ab 13 Uhr bei Sport1+ gezeigt.

Bild:Angelique Kerber von Kenneth Hong, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tennis in Peking: Angelique Kerber – Agnieszka Radwanska im Viertelfinale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!