Lady Gaga: Wird gelb und glupschäugig

23. August 2011 - 21:40 - keine Kommentare

Würde der Atomreaktor in Städtchen Springfield in die Luft gehen, würden alle Menschen vermutlich bald so aussehen wie Lady Gaga (25)… Der exzentrischen Pop-Queen solls ja recht sein, hat sie demnächst doch einen Auftritt in der Kult-Comedyshow “Die Simpsons”…

Ob sie dabei eine Turmfrisure wie Marge Simpson bekommt ist noch nicht geklärt… Fest steht nur, dass Lady Gaga gelb und glupschäugig wird und der kleinen Schlaubergerin Lisa Simpson bei einem Problem helfen muss: In der Episode “Lisa goes GaGa” macht die Sängerin im Städtchen Springfield Haltstation. Dort leidet die kleine Simpsons-Tochter unter einer echten Depri-Phase, doch dank der Hilfe von Lady Gagas Musik und eines Flashmobs wird bald alles wieder gut…

Für die New Yorker Showdiva selbst war das Mitwirken eine echte Ehre, reiht sich Lady Gaga doch eine lange Reihe illustrerer Gaststars ein, die bei den Simpsons schon vertreten waren, wie etwa der verstorbene King of Pop Michael Jackson, Ex-Beatle Ringo Starr, die Rockgruppe Aerosmith oder Soul-Legende Barry White. Noch ist nicht bekannt, wann die Folge in Deutschland zu sehen sein wird, die US-Ausstrahlung ist für Anfang 2012 terminiert. Allerdings haben die Simpsons-Macher dafür gesorgt, dass die Craziness in dieser Folge nicht zu kurz kommt: so wird es einen Gaga-Express-Zug geben, einen Klamottentausch an der Ampel und – man höre und staune!  – eine Kuss-Szene mit Marge Simpson! “Da habe ich etwas die Schlampe raushängen lassen”, freut sich Stefani Germanotta über ihren neuen Job als Synchronsprecherin. Doch nicht nur sie ist happy, auch ihr Vater – ein eingefleischter Simpsons-Fan – könne den Auftritt seiner Tochter kaum erwarten: “Der macht bestimmt 80 Salti, wenn die Folge läuft”, ist sich Lady Gaga sicher.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Lady Gaga: Wird gelb und glupschäugig

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!