Kölner Oktoberfest 2013: Biertische, Dirndl und Lederhosen im Rheinland

20. September 2013 - 07:11 - keine Kommentare

Die Jecken tauschen die Pappnase gegen die Krachlederne: Das Kölner Oktoberfest wird 2013 zum neunten Mal im großen Bierzelt wieder über 20.000 Besucher mit bayerischem Brauchtum am Rhein und einem abwechslungsreichen Programm begeistern, wenn am Südstadion das Oktoberfestzelt errichtet wird.

2004 wurde erstmals das Experiment gewagt, das urbayerische Oktoberfest nach Köln zu bringen, seitdem erfreut sich das Oktoberfestzelt am Südstadion in jedem Jahr noch größerer Beliebtheit: Zum neunten Mal wird es nun zum Kölner Oktoberfest 2013 aufgebaut, während man zünftiges Bier ausschenkt, das Dirndl schnürt und bayerisches Brauchtum lebt – da man im Rheinland verkleidungsfreudig ist, wird man neben Exil-Bayern auch wie jedes Mal jede Menge Kölner treffen, die sich keine Gelegenheit zum feiern nehmen lassen und dafür auch gerne in die klassischen Trachten schlüpfen. Somit trägt man auch nördlich von München zur Völkerverständigung bei – selbst, wenn man hier neben einer Maß auch 0,3er Kölsch bekommt.

Zum neunten Mal am Rhein: Das 1. Kölner Oktoberfest

Jeweils freitags und samstags, sowie am Mittwoch vor dem Tag der Einheit, werden wieder die Biertische aufgestellt, die Maß-Krüge herausgeholt und mit Blasmusik, Bands und Schlagersängern eine Mordsgaudi für 3.000 Besucher veranstaltet. Mit dabei sind die „Original Limbachtaler“, Olaf Henning, Anna Karina Woiczek, Geri der Klostertaler, Big Maggas, Norman Langen, Björn Hauser, Diana Sorbello, Silvia Martens, die Domstürmer, Petra Heim, die „Jungen Trompeter“, der „Singende Türsteher“, Marita Köllner, „Servus Peter“ unD DJ Jet Hans. Als Gaststars treten auch Jürgen Drews, Micky Krause, Michael Holm, „Brings“ und Willi Herren im Programm auf.

Als erstes seiner Art in der Rheinmetropole, daher auch als „1. Kölner Oktoberfest“ bezeichnet, hat die Feier in den vergangenen acht Jahren nun schon mehr als 180.000 Besucher begrüßt, die von der Stimmung angesteckt wurden und sich an der Gaudi beteiligt haben.

Biertische, Dirndl und Lederhosen im Oktoberfestzelt am Südstadion

Als Termine wurden der 20., der 21., der 27. und der 28. September, sowie der 02., der 04. und der 05. Oktober 2013 angesetzt, Einlass ins Oktoberfestzelt am Südstadion ist an den Freitagen und am Tag vor dem Feiertag um 16.30 Uhr, Beginn um 18 Uhr, während an den Samstagen bereits um 15 Uhr der Einlass erfolgt und das Kölner Oktoberfest um 16.30 Uhr beginnt. Karten für einen Platz am 8er oder 16er Tisch können für 26,50 Euro bestellt werden. Zudem gibt es VIP-Balkone und Logen für 40 Personen, die für Firmen-Events gebucht werden können.

Bild:Oktoberfest von ewa.tuteja, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Kölner Oktoberfest 2013: Biertische, Dirndl und Lederhosen im Rheinland

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!