Hamburger SV: Entlassung von Trainer Thorsten Fink

17. September 2013 - 07:44 - keine Kommentare

Der Hamburger SV hat am späten Montagabend auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Thorsten Fink entlassen. Die Hanseaten hatten in dieser Saison wieder um die Europa League-Plätze mitspielen wollen, stehen aber nach nur einem Sieg auf Rang 15 in der Tabelle.

Mit der Verpflichtung von Trainer Thorsten Fink schwang damals die Hoffnung mit, dass man endlich ein wenig mehr Konstanz auf dem Trainerposten erhalten würde. Jung, dynamisch und mit ersten Erfolgen beim FC Basel ausgestattet, sollte Fink den Hamburger SV wieder in das europäische Geschäft führen. Doch das Anspruchsdenken in der Hansestadt überflügelte zumeist die sportliche Entwicklung, die unter anderem in diesem Sommer schon die Entlassung von Sportdirektor Arnesen zur Folge hatte.

Hamburger SV: Entlassung von Trainer Thorsten Fink

Nun sollte mit Oliver Kreuzer und Thorsten Fink in dieser Spielzeit alles besser werden, aber so richtig realisieren konnte man im Vorfeld dieser Saison das Vorhaben nicht. Grund sind vor allem die “Ladenhüter” beim HSV, die keinen anderen Abnehmer finden, aber das Gehaltsbudget deutlich belasten. Demnach musste man für einige Verpflichtung schon als finanzielle Risiko gehen, um überhaupt Neuzugänge begrüßen zu dürfen.

Mit Jacques Zoua, Lasse Sobiech, Johan Djourou und Pierre-Michel Lasogga kamen namhafte Neuzugänge, die aber bislang kaum in der Startelf aus unterschiedlichen Gründen zu finden waren. Ohnehin scheinen gerade die zahlreichen Systemwechsel Thorsten Fink zum Stolperstein geworden. In Dortmund waren es gleich drei dieser, das Ergebnis von 2:6 spricht eine deutliche Sprache.

Die Nachfolge ist bislang nicht geregelt, aber derzeit wird Markus Babbel als neuer Coach in Hamburg gehandelt.

Bild:Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Entlassung von Trainer Thorsten Fink

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!