David Arquette: Hilft kranken Kindern in Afrika

15. August 2011 - 16:49 - keine Kommentare

David Arquette (39) gehörte lange Zeit zu jener Sorte von Schauspielern, die mehr durch Alkohol- und andere Exzesse als durch ihre Filme von sich Reden machten. Nun scheint sich eine Wandlung im Leben des Stars aus “Scream 1 – 4” abzuzeichnen, denn Arquette engagiert sich immer mehr für Malaria-kranke Kinder in Afrika…

Am 8. September wird David Arquette (Bruder von Rosanna und Patrica Arquette) 40 Jahre alt und zu diesem Wiegenfest will er nicht nur sich, sondern auch anderen Menschen eine große Freude machen: “Ich habe endlich gelernt, was wichtig im Leben ist”, gibt der Schauspieler zu, dem zu früheren Zeiten gerne mal bei Ex-Frau Courtney Cox (47) die Hand ausrutschte. Doch mittlerweile hat sich Arquette besonnen: statt Prügel und Drogen gibt es jetzt Medizin und Lebensmittel für die wahren Hilfsbedürftigen dieser Welt. “40 Jahre alt zu werden, ist für mich ein echter Meilenstein. Für ein Kind in Afrika ist es jedoch schon das erreichen des fünften Lebensjahres ein echter Meilenstein. Malaria ist ein vermeidbare, behandelbare Krankheit, die alle 45 Sekunden ein Kind sterben lässt. Das ist total verrückt”, gab Arquette kürzlich im Internet bekannt.

Wie so viele andere war auch Arquette in den amerikanischen Wohlstand hineingewachsen – bei seiner fünftägigen Reise durch den schwarzen Kontinent lernte er das Leben erstmals von einer ganz anderen Seite kennen: “Wenn ich an meinen eigenen Kindergeburtstag zurückdenke, dann fallen mir Fahrräder, Actionfiguren und Springstöcke ein. Hier geht es jeden Tag ums nackte Überleben. Wenn wir alle zusammenhelfen, dann können wir das Wichtigste überhaupt auf dieser Welt schenken: Leben!”, gab der Star unlängst auf Twitter bekannt.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: David Arquette: Hilft kranken Kindern in Afrika

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!