Schickeria Deluxe auf RTL 2: Neues Doku-Soap-Format mit Superreichen

11. September 2013 - 19:36 - keine Kommentare

RTL 2 startet ein neues Reality Doku Format, in dem wieder einmal die High Society präsentiert wird: „Schickeria Deluxe“ soll Einblicke in die feine Gesellschaft liefern und dabei den berühmten Kopfschüttel-Effekt, wenn schon keinen Neid, beim Publikum auslösen.

Sie haben mehr Geld als Geschmack und sehen dabei nicht einmal sonderlich gut aus: Die Hauptdarsteller der neuen RTL 2 Doku-Soap „Schickeria Deluxe“ halten sich für Mitglieder einer exklusiven und betont betuchten Gesellschaft, stehen aber nicht darüber, sich im Privatfernsehen bei  sinnfreien Einblicken in das öffentliche Privatleben zu entblöden – denn die Neureichen der selbsternannten High Society sind vom gleichen Schlage wie die Geissens oder die Wollerheims (wenn auch mit weniger Unterhaltungswert), also in erster Linie durch ihre Prominenz prominent und auf kaum nachvollziehbare Weise zu Geld gekommen. Dass man sich damit zwar lautstark präsentieren, aber weder Bildung noch Kultur kaufen kann, beweist auch dieses Reality-Format.

Schickeria Deluxe: Mit RTL 2 in der selbsternannten High Society

Mit dabei ist der Champagner-Korken knallende „Bussi Schorchi“: Georg Weiss Junior ist ein oberbayerischer Unternehmer, der sich als Party-Macher sieht und vor allem auffallen will. Als nächstes wird Carmen Diaz präsentiert, die sich durch Botox-Lippen und eine Bikini-Kollektion auszeichnet. Als nächstes reiht sich die pelzbekleidete Familie des „Privatiers“ Andreas Müller in die angebliche Superreichen-Parade ein.

Manchmal ist es ein besonderer Name, wie bei Steven Bernadotte Graf Af Wisborg, manchmal die Tätigkeit, wie im Fall von Wolfgang Lippert – Starfriseur oder Friseur der Stars – oder Fashion-Designerin Claudia Obert, die den Zugang zur exklusiven Gesellschaft ermöglicht. Bei Veranstaltungen, Tagen auf der Rennbahn oder beim Opernball werden die Protagonisten der Reality-Doku, wie auch Hans-Georg Muth nebst Gattin Gisela und Aksina Demakina, zusammengeführt.

Neues Doku-Soap-Format mit Superreichen

Wirkliche Millionäre, Drahtzieher der Wirtschaft und Mitglieder der oberen Zehntausend lassen sich selten bis nie ablichten, fliehen vor Paparazzi und möchten ihre Geschäfte unter ihresgleichen lieber im Geheimen tätigen – wer sich mit Geld und zweifelhaftem Ruhm bewerfen lassen möchte, wird vor die Kameras von RTL 2 gezerrt, um sich als Selbstdarsteller zu outen und dem Publikum die Gelegenheit zu geben, sich wahlweise über „die da oben“ und ihren Lebenstil zu mokieren oder aber festzustellen, dass die Protagonisten des sogenannten „Unterschichtenfernsehens“ selbst dazu gehören, wenn sie sich auch zur High Society zählen lassen möchten. Oder anders gesagt: Auch „Schickeria Deluxe“ vermittelt zum wiederholten Male dieses eigenartige „wir gegen die“ Gefühl, auf dem vor allem Boulevard-Zeitungen seit jeher ihren Erfolg begründen.

Die RTL 2 Doku-Soap „Schickeria Deluxe“ läuft am 11. September 2013 um 20.15 Uhr an und wird das Mittwochabendprogramm acht Wochen lang begleiten.

Bild: Luxusyacht von Tom Hannigan, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Schickeria Deluxe auf RTL 2: Neues Doku-Soap-Format mit Superreichen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!