Familienfest BER: Flughafen Berlin Brandenburg präsentiert sich der Öffentlichkeit

9. September 2013 - 15:58 - 1 Kommentar

Am 14. und 15. September 2013 können interessierte Besucher beim Familienfest am BER Teile des neuen Flughafengebäudes besichtigen. Das Familienfest bietet für Jung und Alt zahlreiche Informationen zum zukünftigen Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“.

Wer sich bei der Berichterstattung rund um den neuen Hauptstadtflughafen BER fragt, wie der derzeitige Stand der Bauarbeiten aussieht, kann am 14. und 15. September 2013 selbst einen Blick auf die Baustelle werfen. Die Betreiber „Flughafen Berlin Brandenburg GmbH“ laden am Wochenende zum zweitägigen Familienfest ein. Am Samstag und Sonntag können Besucher jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr kostenfrei das Gelände am Standort Schönefeld besichtigen. Hier wird sich zukünftig der gesamte Luftverkehr in und um Berlin konzentrieren.

Informatives Programm rund um den BER

Während des Familienfestes werden den Besuchern u.a. Führungen durch die riesige Haupthalle und die Abfertigungsschalter geboten. Die 40.000qm große Terminal-Halle lohnt für einen Besuch. 220 Meter lang, 180 Meter breit und knapp 32 Meter sieht sie im Innern schon fast fertig aus: Eincheck-Schalter und Gepäckbänder sind schon vorhanden, auch die Anzeigetafeln sind bereits mit Strom versorgt. Weiter als bis zur Sicherheitsschleuse kommt die Öffentlichkeit jedoch nicht. Das künftige Einkaufskaufszentrum sowie die Gates hinter der Terminalhalle sind bisher noch nicht fertiggestellt und können während des Familienfestes nicht besichtigt werden. Neben der Tour über das Flughafengelände haben die Betreiber ein Programm zusammengestellt, das neben Film- und Videovorträgen auch Hubschrauberflüge und weitere Aktionen rund um den BER und die Themen Fliegen und Luftfahrt für die Besucher bereithält.

Der Flughafen Berlin Brandenburg stand in den letzten Monaten immer wieder im Fokus der öffentlichen Berichterstattung. Seit Baubeginn im Jahr 2006 wurden bereits vier Eröffnungstermine verschoben. Grund für die verspätete Inbetriebnahme sind vor allem technische Probleme und Planungsfehler. Ob der derzeitige Eröffnungstermin im Jahr 2014 eingehalten werden kann, ist fraglich. Für alle, die sich für den Bau des neuen Flughafengebäudes interessieren und weiterführende Informationen erhalten möchten, bietet das Familienfest am 14. und 15. September 2013 eine gute Möglichkeit sich den derzeitigen Stand des Flughafenbaus einmal genauer anzusehen.

Hinweise zur Anreise

Wer keine Möglichkeit hat, mit dem Auto direkt bis zu den Parkmöglichkeiten auf dem Flughafengelände zu fahren, kann die kostenlosen Shuttlebusse vom S-Bahnhof Schönefeld nutzen. Der erste Bus startet eine Stunde vor Festbeginn, der letzte fährt um 19 Uhr vom Veranstaltungsgelände zum S-Bahnhof zurück.

Bild: Flughafen BER von CellarDoor85, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Familienfest BER: Flughafen Berlin Brandenburg präsentiert sich der Öffentlichkeit

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Mike Berlin am 10. September 2013 - 08:37 Uhr

“Familienfest”? – in der lächerlichsten Bauruine Deutschlands. Was soll man sich da ansehen, worüber die Welt lacht oder wer die größten Pfuscher sind???

Hinterlasse eine Meinung zu: Familienfest BER: Flughafen Berlin Brandenburg präsentiert sich der Öffentlichkeit

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!