VfB Stuttgart: Karim Haggui und Christian Schulz von Hannover 96 auf dem Zettel

2. September 2013 - 07:49 - 1 Kommentar

Mit einer Glanzleistung hat sich der VfB Stuttgart gestern Abend aus der Krise geschossen. Doch trotz des 6:2-Erfolges scheint die Abwehr zu dünn besetzt zu sein, weshalb man jetzt möglicherweise bei Hannover 96 fündig wird, wo unter anderem Karim Haggui und Christian Schulz keine große Zukunft zu haben scheinen.

Das erste Ligaspiel von Neu-Trainer Schneider wurde gleich zu einem Befreiungsschlag für den VfB Stuttgart. Dank Maxim und Ibisevic in Topform gelang ein überzeugendes 6:2 gegen die TSG Hoffenheim. Nun hat man in der Länderspielpause ausreichend Zeit die Defizite der vergangenen Wochen aufzuarbeiten und dies mit einer positiven Aufbruchstimmung im Rücken.

VfB Stuttgart: Karim Haggui und Christian Schulz von Hannover 96 auf dem Zettel

Dennoch scheint die Defensive immer noch die Baustelle Nummer 1 im Kader zu sein. Mit dem Abgang von Serdar Tasci konnte zwar die finanzielle Lücke geschlossen werden, aber aus sportlicher Sicht ist dies sicherlich ein herber Verlust, der erst einmal kompensiert werden muss. Dafür hat man jetzt zwei interessante Kandidaten auf dem Zettel, die womöglich perfekt ins Anforderungsprofil passen würden – Karim Haggui und Christian Schulz von Hannover 96. Beide scheinen bei den Niedersachsen keine große Perspektive zu besitzen und könnte für eine geringe Ablöse zum VfB wechseln. Dank ihrer Erfahrung in der Bundesliga enfällt auch die Eingewöhnungszeit und sie wären sofort spielberechtigt – alles Argumente, die für eine heutige Verpflichtung sprechen.

Bild:VfB Stuttgart von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu VfB Stuttgart: Karim Haggui und Christian Schulz von Hannover 96 auf dem Zettel

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von lol am 2. September 2013 - 14:39 Uhr

Naja denke eher nicht das Haggui kommt weil ich finde dass er für Stuttgart nix wehre und wenn Schulz kommt wehre es gut aber ich denke dass er bei 69 bleib weil er bald ein Stammplatz bekommt finde ihn gut 🙂

Hinterlasse eine Meinung zu: VfB Stuttgart: Karim Haggui und Christian Schulz von Hannover 96 auf dem Zettel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!