Das Kanzler-Gen – Wer hat das Zeug zur Macht? auf Vox

31. August 2013 - 18:48 - keine Kommentare

Auf Vox geht eine Samstagsdokumentation kurz vor der Bundestagswahl 2013 dem Geheimnis der Mächtigen auf den Grund: „Das Kanzler-Gen – Wer hat das Zeug zur Macht?“ stellt die Biographien der bisherigen acht Bundeskanzler vor und fragt nach deren Stärken und Schwächen.

Acht Männer und Frauen haben seit 1949 die Geschicke Deutschlands gelenkt: Konrad Adenauer, Ludwig Ehrhard, Kurt Georg Kiesinger, Willy Brandt, Helmut Schmidt, Helmut Kohl, Gerhard Schröder und Angela Merkel bekleideten das Amt des Bundeskanzlers – eine Dokumentation auf Vox will herausfinden, ob es in ihren Geschichten und ihren Charakteren Hinweise darauf gibt, warum ausgerechnet sie sich gegen ihre Kontrahenten durchsetzen konnten. „Das Kanzler-Gen – Wer hat das Zeug zur Macht?“ wird zur kommenden Bundestagswahl 2013 Experten und Prominente befragen und die Biographien der KanzlerInnen abarbeiten.

Das Kanzler-Gen: Dokumentation am Samstag auf Vox

Wieso konnte Konrad Adenauer als erster nach dem Zweiten Weltkrieg Bundeskanzler werden? Warum wechselte die CDU-Dominierung des Amtes mit Willy Brandt? Warum hielt sich Helmut Kohl 16 Jahre an der Spitze? Und wieso ist Angela Merkel nicht nur die erste Bundeskanzlerin, sondern auch die erste Politikerin aus dem Osten Deutschlands in dieser Position, zudem mit den besten Zustimmungswerten, die je ein Amtsinhaber erhielt?

Für „Das Kanzler-Gen – Wer hat das Zeug zur Macht?“ hat Spiegel TV auf Vox den Ex-WDR-Intendanten Friedrich Nowottny befragt und Chefredakteur Peter Kloeppel von RTL, Spiegel-Journalist Jan Fleischhauer, die stellvertretende Chefredakteurin der „Bunte“, Tanja May, die Comedienne Gayle Tufts und Marion Knaths, die als Coach für Führungskräfte unterwegs ist, kommen zu Wort. Auch der Politiker Kurt Biedenkopf, der als enger Vertrauter von Helmut Kohl gilt, sowie Uwe Karsten Heye, der für Willy Brandt Reden schrieb und unter Gerhard Schröder Regierungssprecher war, werden zu ihren Erfahrungen befragt.

Spiegel TV fragt: Wer hat das Zeug zur Macht?

Zu jeder Wahl lassen sich verschiedene Politikerinnen und Politiker aller Parteien als Spitzenkandidaten aufstellen, doch manchen von ihnen gelingt es, die Wähler davon zu überzeugen, dass sie im Amt bestehen können. Während die politischen Umstände und die gesellschaftliche Verfassung einen nicht unwesentlichen Beitrag zu Wählerentscheidungen liefern dürfte, will die Samstagsdokumentation auf Vox herausfinden, ob es Hinweise auf das Wesen der Macht und eine besondere Veranlagung dafür, sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede, in den Biographien derjenigen gibt, denen es gelungen ist, Bundeskanzler zu werden.

„Das Kanzler-Gen – Wer hat das Zeug zur Macht?“ läuft als Reportage aus der Spiegel-TV-Reihe am Samstag, den 31. August 2013 um 20.15 Uhr auf Vox.

Bild: (c) Foto: VOX/Spiegel TV

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Das Kanzler-Gen – Wer hat das Zeug zur Macht? auf Vox

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!