Charlie Sheen: Party zum eigenen (Serien-) Todestag

7. August 2011 - 16:10 - keine Kommentare

Charlie Sheens Ende in der TV-Sitcom “Two and a Half Men” ist längst beschlossene Sache: am 19. September wird der schwierige Star den (Film-) Tod sterben, um das Feld für seinen Nachfolger Ashton Kutcher (37, “Love Vegas”) zu räumen. Mit einer kleinen Hausparty zu besagtem Datum will Sheen sein Ableben entsprechend begießen.

Die Gerüchteküche brodelt derweil, wie Charlie Harper, so der Namen des Serien-Charakters, wohl verabschiedet wird: während die einen von einer ganz normalen Beerdigungsszene sprechen, macht jetzt eine viel makabere Variante die Runde – denn Charlie soll in Paris vor die Metro fallen und in einer wahren “Fleisch-Explosion” sein Ende finden. Ob Stalker-Nachbarin Rose ihre Finger im Spiel hat oder der arme Kerl einfach nur ausgerutscht ist – am 19. September wissen wir mehr!

Derweil plant Sheen selbst ein makaberes Happening in Anbetracht seines Serienausstiegs: “Ich werde meine gestellte Beisetzung und die Trauer meiner gestellten Ex-Geliebten in meinem echten Heimkino mit echten Freundinnen verfolgen.” Acht Staffeln hatte exzentrische Star für Lacher gesorgt, während es hinter den Kulissen alles andere als lustig zugegangen sein muss: so berichtet Produzent Chuck Lorre immer wieder von wüsten Beschimpfungen, die ihm Sheen entgegen gebracht hatte, was meistens nach dem exzessivem Konsum von Alkohol oder Drogen passiert sein soll. Im März erfolgte die fristlose Kündigung, kurz darauf wurde Ashton Kutcher als Nachfolger engagiert. Derweil bastelt Sheen an einer eigenen TV-Show, die den Namen “Anger Management” tragen wird und inhaltsmäßig auf der Adam Sandler-Komödie “Die Wutprobe” beruht. Die Option, bei einer Art “Celebrity Big Brother” neben Ivana Trump, Coolio oder LaToya Jackson mitzumachen, hat der schwierige Schauspieler trotz einer Aussicht auf 6,8 Millionen Dollar unterdessen abgelehnt.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Charlie Sheen: Party zum eigenen (Serien-) Todestag

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!