Rihanna: Feiert halbnackt auf Barbados

4. August 2011 - 13:24 - keine Kommentare

Das Popsängerin Rihanna (23) Benzin im Blut hat, ist ja bekannt. Erst kürzlich stellte das karibische Sexy Girl einmal mehr unter Beweis, welches Temperament in ihr steckt: auf einem Straßenumzug, der ein wenig an den Karneval in Rio de Janeiro erinnert, tanzte Rihanna halbnackt und mit nicht gerade wenig Promille intus auf der ausgelassenen Volksfestparty.

“Barbados!!! Meine Heimat!!! Mein Land!!! Meine Menschen!!!”, soll sich die 23-Jährige immer wieder und völlig überschwenglich geäußert haben. Bei den so genannten Kadooment Days, einer Art Erntedankfest auf der karibischen Insel, war die Sängerin jedenfalls völlig aus dem Häuschen und feierte, als obs kein Morgen mehr gäbe. Stilecht im kurzem roten Tanga, roten Netzstrümpfen und Federhut goss sich Rihanna zudem noch einige Drinks hinter die Binde, um sich anschließend ins Partygetümmel zu stürzen. Die Sängerin ist seit einem Jahr die Botschafterin ihrers Heimatlandes – und zu vermitteln, dass auf Barbados ausgiebig gefeiert wird, dass macht sie in der Tat ausgesprochen gut! Selbst der strömenden Regen störte den Rotschopf nicht, sich des Öfteren in sehr zweideutigen Posen von den Fotographen ablichten zu lassen.

Aber auch an der Künstlerfront gibt es Neues von Rihanna zu berichten: so machen ständig neue Gerüchte die Runde, dass der Release ihres mittlerweile sechsten Albums nur noch eine Frage der Zeit wäre. Dabei lies einer der Produzenten zudem verlauten, Rihanna würde weiterhin an ihrem musikalischen Stil feilen und sich konstant verbessern wollen. Fortwährend wird eine Zusammenarbeit mit Beyoncé in Erwägung gezogen, was bislang aber noch nicht bestätigt werden konnte.

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Rihanna: Feiert halbnackt auf Barbados

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!