Lady Gaga: Gestohlenes Whoopie-Foto als Fantrophäe

3. August 2011 - 11:51 - keine Kommentare

Und noch ne Klau-Story haben wir auf Lager, denn unlängst hatte Pop-Diva Lady Gaga (25) mal wieder einige interessante Details aus ihrer bewegten Vergangenheit veröffentlicht – und dabei enthüllt, dass sie schon mal auf Diebestour gewesen sei. Das Objekt ihrer Begierde: ein Foto der afroamerikanischen Schauspielerin Whoopie Goldberg (55, “Ghost”, “Sister Act”)

Dieses Geständnis kam Lady Gaga in der vergangenen Woche in einer US-Talkshow über die Lippe – die pikanterweise von Whoopie Goldberg selbst moderiert wurde. Diese nahm den kleinen Fauxpass ziemlich locker, zumal sich das Pop-Alien als großer Fan der Schauspielerin outete: Schon immer hätte Lady Gaga Miss Goldberg verehrt, wobei das Foto aus einem New Yorker Hotel stammt und die Sammlung an Fanartikeln weiter anreichern sollte. Leider wurde die Diebin vom Sicherheitsdienst ertappt und musste das Bild sofort wieder an seinen alten Platz zurückhängen. Ein Glück für die Gaga, dass es damals zu keiner Strafanzeige kam.

In der Talkshow berichtet Stefani Germanotta – so heißt die “Just Dance” -Sängerin in Wirklichkeit – wie folgt über den Vorfall: “Ich bin ein großer Whoopie-Fan und es gibt da ein Hotel in New York, in dem die ganze Lobby nur mit Fotos von Dir behängt ist. Als ich eines Abends mit meinen Freunden einen drauf machte, sah ich dieses Bild von Dir und sagte zu Ihnen: ‘Oh, ich liebe sie so sehr – ich möchte sie einfach mit auf mein Zimmer nehmen!’ Ich dachte, es wäre cool, das Whoopie-Foto aus dem Hintereingang zu klauen. Danach gingen wir hinauf und keine fünf Minuten klopfte es an der Tür. Es war ein Sicherheitsmann, der sagte, er wolle Whoopie Goldberg zurückhaben…”

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Lady Gaga: Gestohlenes Whoopie-Foto als Fantrophäe

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!