Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5 auf RTL

22. August 2013 - 20:33 - keine Kommentare

RTL setzt am Donnerstag auf Comedy und mit „Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5“ kommt die einzige vollständige Eigenproduktion von drei neu anlaufenden Serien: Der alltägliche Wahnsinn im Büro, zwischen cholerischen Chefs und intriganten Kollegen soll hier humorvoll aufgearbeitet werden.

Irgendwo zwischen „Mad Men“ und „Stromberg“ hat RTL nun „Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5“ angesiedelt: Die junge, dynamische und leicht tolpatschige Katja (Ellenie Salvo González) fängt als neue Sekretärin in der „Sonnenschein Toast AG“ an und prallt spontan mit jedem zusammen, den sie dort trifft. Angefangen bei ihrem Chef Berger (Jochen Horst), der zu Tiraden und Sarkasmus tendiert, über die fiese und männermordende Büro-Schnepfe Nicole (Susan Hoecke) bis zu der unsicheren Melanie (Nina Vorbrodt) und deren Vorgesetzten Marcus Schoener (Thorsten Feller). Peinliche Situationen sind vorprogrammiert, wenn Katja versucht, ihren neuen Job und die verschiedenen Charaktere in der Firma zu jonglieren.

Sekretärinnen: Neue Comedy-Show mit Ellenie Salvo González

Der Büroalltag in der neuen RTL Serie stützt sich dabei jedoch in erster Linie auf Klischees aus den 50ern: Natürlich ist eine Sekretärin in ihren Chef verliebt, der hingegen ständig den Frauen auf den Hintern schielt. Dazu gesellen sich Zoten und Anzüglichkeiten, während sich das Mobbing vor allem um Schminktipps und Kleidungsstile dreht – „Stromberg“ hat doch eigentlich vorgemacht, wie die satirische Aufbereitung der grauen Arbeitswelt aussehen kann. Und selbst diese Serie basierte auf dem britischen Original „The Office“.

Zumindest lässt sich bei „Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5“ nicht spontan ein lediglich übersetztes Drehbuch entdecken, so dass sich die Serie zumindest in dieser Hinsicht von den anderen beiden, neu anlaufenden Comedy-, beziehungsweise „Romantik-Drama“-Shows „Doc meets Dorf“ und „Christine – perfekt war gestern“ absetzt, wenn auch naheliegende Bezüge zu bereits erfolgreichen Formaten sichtbar werden.

Überleben von 9 bis 5 auf RTL

An diesem Donnerstag stellen sich die Privatsender allesamt neu auf: Während RTL drei neue Serien ins Rennen schickt, versucht sich Sat.1 an der internationalen Produktion „Crossing Lines“ und ProSieben mit einem neuen Reality-Format, dessen Konzept einem erschreckend vertraut vorkommt. Dahingegen sind die drei Comedy/Romantik-Drama Serien geradezu Fernseh-Perlen, wenn „Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5“ mit altbackenen Witzen, klischeebehafteten Figuren und einer holprigen Moral nicht unbedingt die erste Adresse von ihnen ist.

Ab dem 22. August 2013 wird auf RTL in Form dieser neuen Comedy-Show um 21:45 Uhr ein rückständiger Blick auf das Arbeitsleben geworfen.

Bild: Sekretärinnen von miriampastor, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5 auf RTL

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!