Helena Fürst auf RTL mit Tobias nach Hüft-OP in Wohnungsnot

19. August 2013 - 18:52 - keine Kommentare

Helena Fürst wird am Montag in zwei neuen Fällen als „Anwältin der Armen“ agieren, die auf RTL von Behördenwillkür und menschlichen Schicksalen berichten. Einer junge Familie wird die Unterstützung verweigert und bei einem jungen Mann bahnt sich ein Drama an.

Zwei neue Fälle benötigen das Geschick von „Helena Fürst – ‘Anwältin der Armen’“: Einem Familienvater wird jegliche Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit verweigert, obwohl er sämtliche Voraussetzungen dafür mitbringt, und ein junger Mann droht, auf der Straße zu landen, denn seine Mutter hat ihn aus der Wohnung geworfen – auch er bekommt es mit der Unnachgiebigkeit des Jobcenters zu tun, die auf den ersten Blick nicht nachvollziehbar ist. Die Sozialexpertin von RTL hat sich vorgenommen beiden aus der Klemme zu helfen.

Helena Fürst: Zwei neue Fälle auf RTL

Tobias hat vier Kinder, ist 30 Jahre alt und seit einer Hüftoperation arbeitsunfähig – und doch will das Amt nicht zahlen. Eigentlich hätte die nicht krankenversicherte Familie einen Anspruch auf Überbrückungs-Hartz-IV, meint Helena Fürst, eine Vorauszahlung wird jedoch nicht geleistet, solange nicht alle Unterlagen eingereicht werden – die RTL Sozialbeauftragte will erreichen, dass das Jobcenter eine Barauszahlung tätigt, denn Tobias’ Familie kann sich nicht einmal etwas zu essen leisten und die Not wird täglich größer, denn ihnen könnte auch die Wohnung gekündigt werden und es zeichnen sich Probleme mit dem Jugendamt ab.

Von großer Not kann auch der 18-jährige André erzählen: Mit seiner Mutter liegt er im Streit, sie hat ihn hinaus geworfen und er kann mit seinem Job als Supermarkt-Aushilfe seine Kosten nicht decken – die Arbeitsagentur will nicht unterstützend tätig werden und besteht darauf, dass der junge Mann wieder zurück zur Mutter zieht. Ihm droht die Obdachlosigkeit – doch da offenbart er Helena Fürst ein dunkles Geheimnis, dass die Situation vollständig ändert.

Die „Anwältin der Armen“ gegen die Sturheit des Arbeitsamts

Nach ihrer 180-Grad-Wendung, bei der sie als Ermittlerin gegen Sozialleistungsbetrüger in „Gnadenlos gerecht“ für Sat.1 die Seiten wechselte und nun bei RTL helfen will, bekommt es Helena Fürst immer wieder mit bürokratischen Paragraphenreitern zu tun, denen in ihrer Tätigkeit den Blick für die menschlichen Schicksale abhanden gekommen ist. In der neuen Ausgabe wiegen diese beiden Faktoren besonders schwer, wenn „Helena Fürst – ‘Anwältin der Armen’“ am Montag, den 19. August 2013 um 20.15 Uhr auf RTL läuft.

Bild: (c) RTL / Ruprecht Stempell

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Helena Fürst auf RTL mit Tobias nach Hüft-OP in Wohnungsnot

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!