Kylie Minogue: “Ich bin ein echtes Mama-Kindchen!”

28. Juli 2011 - 15:08 - keine Kommentare

“Bei Muttern schmeckts eben doch am besten!”: diesen Grundsatz scheint sich Sängerin Kylie Minogue (43) ganz dick hinter die Ohren geschrieben zu haben. Denn die blonde Australierin liebt es auch mit 43 Jahren noch, von ihrer Mutter ausgiebig verwöhnt zu werden: “Es gibt nichts Schöneres, wie wenn Mami mir eine Tasse Tee ans Bett bringt”, meint Kylie.

“My Home is My Castle” steht über dem Eingang der Minogues im australischen Melbourne geschrieben – und Kylie scheint diesen Spruch jedes Mal aufs Neue zu beherzigen. Jedes Mal, wenn sie eine stressige Tournee beendet, kehrt sie als Erstes im Hotel Mama ein, was laut eigenen Aussagen toller wäre als alles Wellness-Angebote dieser Welt: “Zu allererst eine morgentiche Tasse Tee kann nicht besser sein, wenn Mutter sie macht und sie Dir dann ans Bett bringt. Ich mag zwar zu alt für sowas sein – aber egal, es ist das Beste”, meint die Sängerin solcher Hits wie “I Should be so lucky” oder “Can´t get you out of my Head”.

Dafür sind die Rollen im Hause Minogue wie in alten Zeiten verteilt: statt viel Geld zu bezahlen oder den Eltern ein neues Auto zu schenken, macht Kylie den Abwasch, bügelt oder kümmert sich um den sonstigen Haushalt. Als Belohnung winkt dafür ein leckeres Essen, ganz nach Art des Hauses: “Ich liebe vor allem ihr Frühstück”, schwärmt Kylie, wobei statt Obst und Müsli deftige australische Küche serviert werde. Auch ihren Neffen Ethan, Charles und James würde sie jede Menge Zeit zuwenden, wenn sich sich mal wieder in Melbourne befände. Eine ganz normale Familie also, die Minogues.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Kylie Minogue: “Ich bin ein echtes Mama-Kindchen!”

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!