Rosins Restaurants auf Kabel 1: Nico’s Astra Pott in Pinneberg

13. August 2013 - 18:55 - 1 Kommentar

In Pinneberg erfreut sich „Nico’s Astra Pott“ einer jahrzehntelangen Tradition – allerdings keiner Gäste, die das gutschätzen würden. Zum Staffelfinale von „Rosins Restaurants“ auf Kabel 1 wird sich Sternekoch Frank Rosin um die griechischen Spezialitäten und die Schulden der Betreiberfamilie kümmern.

Die letzte Folge der fünften Staffel von „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ zeigt eine griechische Krise in Pinneberg: Vassilios Evangelou verbindet mit „Nico’s Astra Pott“ eine lange Geschichte: Hier hat der heute 56-jährige schon in jungen Jahren gearbeitet und hier hat er auch kochen gelernt – später ist er in seine griechische Heimat zurückgekehrt, um mit seiner Frau Marina Evangelou-Karasik sich dort eine Existenz aufzubauen. 2011 allerdings bat ihn der damalige Eigentümer das Kultrestaurant zu übernehmen und die Nostalgie hat den Griechen wieder zurück nach Pinneberg geführt. Doch der „Astra Pott“ ist mittlerweile marode und alleine kann er die Arbeit nicht stemmen – Sternekoch Frank Rosin soll ihm dabei helfen.

Rosins Restaurants: Nico’s Astra Pott in Pinneberg muss gerettet werden

Marinas Tochter Ekaterina hat eine Bürgschaft für das Restaurant übernommen, doch die Schulden steigen den Evangelous nun über den Kopf und der „Astra Pott“ steht vor dem Aus, denn die Gäste bleiben fern. Ekaterina bittet Frank Rosin, der Gaststätte, die ihr Vater seit 2012 führt, noch einmal zu retten – doch der Sternekoch sieht schwerwiegende Probleme, die bereits beim Betreten des Ladens einsetzen und auch vor der Küche nicht Halt machen: Die Einrichtung ist dringend renovierungsbedürftig und das Essen auf dem geschmacklichen Niveau der 1970er.

Doch mit Gyros und Pommes Frites kann man das heutige Publikum nicht mehr begeistern und Rosin stellt sich mit Vassilios an den Herd, um ihm einfache, schnelle und schmackhafte Kniffe beizubringen, die auch die Testesser überzeugen sollen. Allerdings machen dem Sternekoch auch die Hochzeitspläne der Familie sorgen, denn das Restaurant soll vier Wochen lang geschlossen werden, um in Griechenland zu feiern.

Ein Sternekoch räumt auf: Finale der fünften Staffel mit Frank Rosin auf Kabel 1

Frank Rosin muss dem berufserfahrenen Koch unter die Arme greifen, um ihn von alteingesessenen Methoden abzubringen, wie etwa der Verwendung von Tütensuppe, und dabei auch das Ambiente der Gaststätte auffrischen – aus „Nico’s Astra Pott“, das zuletzt nicht mehr von der Tradition zehren konnte, sondern einen eher schlechten Ruf genoss, wird kurzerhand das „Alexandros“ in Pinneberg.

Bereits in der vergangenen Staffel wurde „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ vom ursprünglichen Format von einer Dreiviertelstunde auf Spielfilmlänge erweitert und die Kabel 1 Doku-Soap konnte auf diese Weise in der Zuschauergunst gewinnen. Auch die nun am Dienstag, den 13. August 2013 um 20.15 Uhr zu Ende gehende Staffel 5 konnte vom längeren Zeitraum profitieren, denn die Zuschauer können die Arbeit von Frank Rosin nun noch genauer miterleben.

Bild:Restaurant von heatheronhertravels, CC BY – bearbeitet von borlife.

Rosins Restaurants auf Kabel 1: Nico's Astra Pott in Pinneberg, 4.2 out of 5 based on 5 ratings
 
VN:F [1.9.18_1163]
4.2 / 5.0 - 5 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Rosins Restaurants auf Kabel 1: Nico’s Astra Pott in Pinneberg

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Wilhelm Pöltl am 31. August 2014 - 15:45 Uhr

Die Bemühungen waren von Anfang an vergebens, das sah ich sogar als Laie. Fehlende Motivation der Besitzer, die wohl dachten einmal kommt Frank Rosin und alles läuft. Um in der heutigen Zeit ein Restaurant erfolgreich zu führen, bedarf es schon sehr viel mehr. Zumal in Pinneberg mehrere Griechen ein Restaurant betreiben. Leid tun kann einem eigentlich nur die Mama der Familie. Für sie ist es gut, das endlich ein Ende gefunden wurde. Sie wird in Griechenland hoffentlich wieder glücklich.

Hinterlasse eine Meinung zu: Rosins Restaurants auf Kabel 1: Nico’s Astra Pott in Pinneberg

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!