Potsdamer Schlössernacht 2013 im Park Sanssouci

17. August 2013 - 11:08 - keine Kommentare

Im Park Sanssouci werden die Barockbauten des alten Preußens wieder zur Kulisse der XV. Potsdamer Schlössernacht: Mit stilvollen Illuminationen und mit etlichen Veranstaltungen wird das Areal zu einer prachtvollen Zeitreise und einem unvergesslichen Ereignis in der alten Sommerresidenz der preußischen Könige.

Von der Orangerie bis zum Schloss, vom Neuen Palais bis zu den Römischen Bädern, von der Historischen Mühle bis zur Friedenskirche – der gesamte Park Sanssouci und seine vielen Sehenswürdigkeiten werden zur XV. Potsdamer Schlössernacht zum Austragungsort von Konzerten, Schauspiel, Vorführungen, Theater, Musik, Beleuchtung und einem großen Feuerwerk, wenn der Glanz Preußens einen Abend lang wiederbelebt wird. Besucher können sich somit ein Bild vom Leben bei Hofe machen, die Zeit von Friedrich II. und Friedrich Wilhelm IV. erleben oder einfach die Atmosphäre in barocker Kulisse genießen.

Potsdamer Schlössernacht: Zum 15ten Mal im Park Sanssouci

Den ganzen Abend wird an einigen der bedeutsamsten Orte im Park Sanssouci gespielt und musiziert: In der Bildergalerie tritt die „Commedianza Berlin“ auf, am Botaniktor – wo auch fünf Gemälde zu sehen sind, wird „Szenen einer Jagd“ aufgeführt, in der Fasanerie gibt es „Sprechend Bäume und Skulpturen“, im Freundschaftstempel „Das Hoftheater Schau und Spiel mit ‘Mätressen’“ und in der Friedenskirche Orgelkonzerte mit Björn O. Wiede von der Brandenburgischen Bach-Gesellschaft e.V.

Das Trio Imàge wird im Hippodrom auftreten, Friedrich II. – der Große! – und der Müller von Sanssouci (Andreas Flügge und André Nicke) und Andreas Schulte in der Historischen Mühle. Das Hoftheater Schau und Spiel und Ostseequadrille präsentieren „Tableaux vivants“ in der Lindenavenue und im Neuen Palais Süd wird man bei Königlichen Tafelfreuden im Gartensalon mit dem König höchstselbst speisen.

Moderner wird es dann im Neuen Palais Mopke: Jocelyn B. Smith tritt mit dem Berliner Jazz Orchester auf, „La Tiara“ interpretieren Klassiker, Pop und Schlager neu und auch Barbara Helfgott & „Rondo Vienna“ werden klassische Musik mit Pop-Kompositionen verbinden.

Barockes Schauspiel, Musik und Kostüme in Potsdam

Daneben gibt es eine Vielzahl weiterer Veranstaltungen, die zur XV. Potsdamer Schlössernacht im Park Sanssouci erlebt werden können – den Auftakt gestaltet das Open Air Konzert der Wiener Symphoniker am Neuen Palais, unter der Leitung von Eivind Gullberg Jensen am Vorabend, dem 16.08.2013. Sie werden Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven spielen, die von einem großen Feuerwerk gekrönt werden.

Die XV. Potsdamer Schlössernacht wird am 17. August 2013 ab 17 Uhr im Park Sanssouci stattfinden. Der Ticketpreis beträgt 42 Euro, Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt.

Bild:Potsdamer Schlössernacht von Stefan Munder, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Potsdamer Schlössernacht 2013 im Park Sanssouci

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!