Rosins Restaurants auf Kabel 1: Hotel-Restaurant “Zum Stausee” in Niederhausen

6. August 2013 - 19:05 - 5 Kommentare

In der heutigen Ausgabe von “Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!” wartet auf den Sternekoch ein wahre Mammutaufgabe, denn das Hotel-Restaurant “Zum Stausee” in Niederhausen in Rheinland-Pfalz steht kurz vor dem Aus. Chef Detlef scheint dabei das größte Problem zu sein.

Gerade in der Gastronomie sehen viele Menschen hierzulande eine Chance auf eine Selbstständigkeit. Dabei verlangt das Führen eines Restaurants weit mehr Fähigkeiten als man sich im Vorfeld vorstellen kann. Vor allem das Organisatorische alles geregelt zu bekommen, so dass man sich auf das Tagesgeschäft konzentrieren kann, ist wirklich eine Herausforderung. Die Folge sind zumeist unbezahlte Rechnungen, unzufriedene Mitarbeiter und ein schlechtes Betriebsklima – besonders dann, wenn die Gäste ausbleiben.

Hotel-Restaurant “Zum Stausee” in Niederhausen

Genau in einer solchen Lage befindet sich derzeit das Hotel-Restaurant “Zum Stausee” in Niederhausen in Rheinland-Pfalz. Inzwischen hat sich ein Schuldenberg von 200.000 Euro angehäuft, der perspektivisch gar nicht mehr zu bewältigen ist. Zudem herrscht eine schlechte Stimmung im Familienbetrieb, da sich der Chef des Familienbetriebs als beratungsresistent und cholerisch erweist. Detlef ist ein ungelernter Koch und muss deshalb viel auf Tiefkostware ausweichen – die Folge sind weniger Gäste und wenig Qualität beim Essen.

Frank Rosin erwartet somit eine richtig schwere Aufgabe. Er muss einerseits die internen Querelen beseitigen und andererseits die Küche beziehungsweise die Wirtschaft des Hauses wieder auf Vordermann bringen. Hier sind all seine Erfahrungen als Sternekoch gefragt.

“Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!” ist ab 20.15 Uhr auf Kabel 1 zu sehen.

Bild:Restaurant von heatheronhertravels, CC BY – bearbeitet von borlife.

Rosins Restaurants auf Kabel 1: Hotel-Restaurant "Zum Stausee" in Niederhausen, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 2 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Rosins Restaurants auf Kabel 1: Hotel-Restaurant “Zum Stausee” in Niederhausen

Zu diesem Beitrag gibt es 5 Kommentare.

von Petzold Bianca am 6. August 2013 - 22:38 Uhr

Hallo liebes Kabel 1 Team, schaue seid kurzem immer Rosins Restaurant . Habe auch heute wieder geschaut. Weiß nur nicht wie Ihr auf 46 Punkte kommt. 3×9 +2×8 sind bei mir 43 nicht 46. Aber vielleicht habt ihr eine andere Rechenart die ich nicht kenne. Schaue trotzdem weiter . Bin immer wieder begeistert wie Frank sich einbringt um anderen den Hintern zu retten. Viele liebe Grüße. Aus Mannheim B . Petzold

von Barbara Fleck-Ibele am 7. August 2013 - 08:20 Uhr

Moin, bin Stammzuschauer dieser Sendung. Ich bewundere ‘Rose’, wie er immer wieder schafft, die Motivation nicht zu verlieren!!! Die Hilfesuchenden sind überwiegend so störrisch und scheinbar desinteressiert – ich hätte längst die Geduld verloren! Manchmal denkt man, die Besitzer/Inhaber/Pächter wollen har nicht, daß ihnen geholfen wird.
Klar ist es nicht einfach, sich einzugestehen, daß man so komplett alles falsch gemacht hat. Aber wäre dem nicht so, würden die Lokale/Restaurants ja laufen und man bräuchte keine Hilfe.
Hut ab vor Rose und dem ganzen Team, denn alleine wäre das gar nicht zu stemmen!
Wo kann man sich anmelden für einen Check???
Weiter so, viele Grüße
Barbara F.-I.

von Ursula Schmitz am 7. August 2013 - 10:55 Uhr

Sehr geehrtes Kabel 1 Team,
ich habe gestern mit sehr viel Interesse Rosins Restaurant verfolgt. Ich bin fast in einer ähnlichen Lage , bin aber durch widrige Umstände dort hineingeraten. Eigentlich war ich auch mit dem Gedanken am spielen , Herrn Rosin um Beistand zu bitten. Nach dieser Sendung habe ich mir das aber noch mal durch den Kopf gehen lassen.
Wir haben unseren Gasthof im Oktober 2007 gekauft. Dieser ist Baujahr 1961 und war ziemlich heruntergekommen. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Gaststättenbereich haben wir am 27.12.2007 eröffnet. Nach und nach haben wir auch einige Zimmer renoviert , da auf der gesamten Etage für 5 Zimmer nur eine Toilette zur Verfügung stand.
Nach einem Schlaganfall meines Mannes im Juli 2011 ,sehr viel Polizeikontrollen und einigen anderen Umständen ging es bei uns finanziell bergab ,so dass weitere Renovierungsarbeiten auf Eis gelegt sind .
Ich fand es von den Testschläfern und Herrn Rosin unverschämt , dass sie die Kacheln aus den 70 gern bemängelt haben , weil man doch wusste , dass kein Geld zum renovieren da war.
Wir haben mittlerweile sehr viele Handwerker in der Woche als Stammkunden und am Wochenende durch den naheliegenden Nürburgring eine 60 % Belegung , die auch Abends gerne zu uns essen kommen . Unsere Kundschaft sagt , Hauptsache sauber. Wenn dieses nicht wäre ,hätten wir längst schließen müssen und unseren Traum vom Familienbetrieb begraben.

Mit freundlichen Grüßen
Ursula Schmitz

von Kurt Wießner am 7. August 2013 - 19:29 Uhr

Hallo Herr Rosin,
hallo Kabel 1 Team,
ihre Sendungen verfolgen wir immer mit Spannung – klasse!
In “jungen Jahren” (1968-1972) war ich auch selbständig – ich betrieb eine “Bäckerei/Konditorei mit Tagescafe”. Somit können sie sich vorstellen, daß mich ihre Aktionen brennend interessieren!
Begeistert hat mich am Di., den 6. August das “Bircher-Müsli-Rezept”, wäre nett wenn sie mir dies schicken würden – danke!!!

Mit freundlichen Grüßen
Kurt Wießner
Bäckermeister

von Timo Seifert am 11. August 2013 - 11:21 Uhr

Hallo an das Team von Rosin!
Eure Sendungen sind immer wieder interessant und es verwundert uns,mit welcher dümmlichen Naivität manche an Gastronomische Projekte drangehen! In dem Fall von Niederhausen zeigt sich doch ,das dies auch in Zukunft nur noch bergab gehen kann. Die Besucherzahlen sind bisher in einem einstelligen Prozentbereich gestiegen und werden wohl kaum dazu beitragen, den absoluten Supergau zu verhindern. Nach Ihrer Sendung ist das Echo der potenziellen Gäste erst recht einen weiteren Boykott dieser Inhaberfamilie aufrecht zu erhalten, noch lauter geworden.
Da hilft auch ein Herr Rosin nicht mehr weiter!

Hinterlasse eine Meinung zu: Rosins Restaurants auf Kabel 1: Hotel-Restaurant “Zum Stausee” in Niederhausen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!