Angelina Jolie: Heuschrecken zum Hauptgang

19. Juli 2011 - 13:37 - keine Kommentare

Andere Länder, andere (Tisch-) Sitten: als Lara Croft-Darstellerin Angelina Jolie (36) neulich zum Videodreh in Kambodscha war, wurde ihr kurzerhand eine ziemlich ungewöhnliche Mahlzeit angeboten: frische Heuschrecken, die dem südostasiatischen Land als Delikatesse gelten. Beherzt grifft die Jolie zu – auch, will ihre Kinder mit Vergnügen die grünen Insekten mampften.

Alle sechs Kinder hatte die schöne Darstellerin dabei. Doch anstatt in der Drehpause ein Schnellrestaurant aufzusuchen, war dieses Mal Rohkost angesagt. Besonders der älteste Adoptivsohn, der neunjährige Maddox, muss Feuer und Flamme für die kleinen Hüpfer gewesen sein, stammt der Junge doch aus Kambodscha und konnte sich in gewisser Weise mit “heimischer Küche” verköstigen. Denkt man beim Verzehr von Heuschrecken normalerweise an das RTL-Dschungelcamp, so muss auch Madame Jolie mehr als nur eine Hand voll zu sich genommen haben: “Meine Jungs essen  Heuschrecken, dass mögen sie am liebsten. Als ich ihnen das erste Mal anbot, wollte ich nur, dass sie nicht irgendwas ablehnen, das nicht ein Teil ihrer Kultur ist. Also habe ich welche gekauft und die haben sie gegessen wie Doritos. Sie haben gar nicht mehr aufgehört und haben die Schachteln mit nach Hause genommen. Und irgendwann musste ich ihnen das Essen von Heuschrecken verbieten, weil ich Angst hatte, dass ihnen davon schlecht wird. Aber es stimmt: Heuschrecken sind wirklich gut!”

Derweil reißen die Gerüchte nicht ab, Angelina und ihr Dauerfreund Brad Pitt (47, “The Tree of Life”) würde sich im Herbst nun endlich das Ja-Wort geben wollen. “Die Kinder fragen ständig nach einer Hochzeit”, beanwortet Pitt die Frage, ohne sich auf ein genaues Datum festlegen zu wollen. Wir halten Euch auf dem Laufenden…

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Angelina Jolie: Heuschrecken zum Hauptgang

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!