Frauen-EM 2013: Viertelfinale komplett mit Dänemark

19. Juli 2013 - 08:33 - keine Kommentare

Aufgrund der Ergebnisse am gestrigen Abend musste bei der Frauenfußball-Europameisterschaft 2013 per Los entschieden werden, wer das Viertefinale vervollständigen wird. Letztendlich fiel das Los auf Dänemark, das am Montag auf Frankreich treffen wird. Deutschland ist am Sonntag gegen Italien gefordert.

In diesem Jahr scheint der Ausgang der Frauenfußball-Europameisterschaft 2013 in Schweden vollkommen offen zu sein. Topfavorit Deutschland scheint die zahlreichen personellen Ausfälle im Vorfeld der EM nicht kompensieren zu können und müht sich bislang durch das Turnier. Deutlich besser präsentiert sich Gastgeber Schweden, das nach einem mühsamen Auftaktspiel herovrragend ins Turnier gefunden hat. Der Favoritenrolle wird auch Frankreich gerecht, das mit drei Siegen durch die Gruppenphase spazierte.

Frauen-EM 2013: Viertelfinale komplett mit Dänemark

Ab Sonntag wird es dann ernst mit dem Viertelfinale bei der EM 2013. Taktieren ist dann schon nicht mehr möglich, dann kann es nur 90 Minuten Vollgas heißen. Den Sprung ins Viertelfinale hat etwas überraschend auch Dänemark per Losentscheid geschafft. Die Skandinavierinnen hatten ebenso zwei Punkte auf dem Konto wie die Konkurrentinnen aus Russland, aber das Los brachte sie noch in die Ko-Phase. Dort wartet mit Frankreich aber eine richtig schwere Aufgabe. Auch Deutschland muss nun beweisen, dass man sich auf den Punkt entsprechend vorbereiten kann. Gegen Italien ist am Sonntag mehr Torgefahr gefragt.

Viertelfinale in der Übersicht

  • Schweden – Island (Sonntag 15 Uhr)
  • Italien – Deutschland (Sonntag 18 Uhr)
  • Norwegen – Spanien (Montag 18 Uhr)
  • Frankreich – Dänemark (Montag 20.45 Uhr)

Bild: Frauen-EM 2013 von Metro Centric, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Frauen-EM 2013: Viertelfinale komplett mit Dänemark

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!