37. Zirkus-Festival von Monte Carlo in der ARD

4. Juli 2013 - 19:10 - keine Kommentare

Die ARD zeigt am Donnerstag Highlights vom 37. Zirkus-Festival in Monte Carlo: Hochkarätige Artisten, Akrobaten, Clowns, Dompteure, Jongleure, Gruppen und Einzelkünstler stellen ihre gewagt-faszinierenden Nummern vor, um mit dem „Goldenen Clown“ unter der Schirmherrschaft von Prinzessin Stéphanie ausgezeichnet zu werden.

Zum 37sten Mal wurden in Monte Carlo der goldene, silberne und bronzene Clown verliehen: Das zehn Tage andauernde Zirkusfestival wird nun in der ARD mit einigen der Höhepunkte und der Preisverleihung gezeigt. Mit nur zwei Ausnahmen, 1982 und 1987, findet das Internationale Zirkusfestival durchgängig seit 1974 statt: Ursprünglich von Fürst Rainier III. von Monaco ins Leben gerufen, wird es heute von seiner Tochter Prinzessin Stéphanie fortgeführt. Hier treffen sich Akrobaten und Jongleure, Dompteure und Clowns – kurz: Alles was Rang und Namen in der Manege hat findet sich im kleinen Fürstentum, denn hier auftreten zu können gilt als große Ehre, eine Auszeichnung kommt einem Ritterschlag gleich, der die Karriere beflügelt.

Zirkus-Festival von Monte Carlo: Artisten und Akrobaten in der ARD

Mit großem Abstand hat Russland die meisten Auszeichnungen bekommen, noch mehr werden es, wenn man die Sowjetunion und deren ehemalige Mitgliedstaaten hinzu zählt. An nächster Stelle folgt China und auch Nordkorea kann etliche Clown-Trophäen für sich beanspruchen – in all jenen Ländern gehört der Zirkus auch heute noch zum traditionellen Entertainment und artistische Höchstleistungen werden geschätzt und gefördert. Aber auch Italien, Frankreich und die Vereinigten Staaten haben in der 39-jährigen Geschichte des Festivals etliche Preise gewinnen können.

„Le Festival International du Cirque de Monte-Carlo“ wird auch in diesem Jahr wieder atemberaubende Kunststücke, gefährliche Artistik, Humor, Tiernummern und Choreographien zeigen, die das Publikum faszinieren werden. Die Fach-Jury wird sich an der Côte d’Azur vom „Todesrad“ der Navas-Brüder begeistern lassen, dem Kunstflug des Zirkus Pjöngjang, der Körperbeherrschung des Duos Leosvel und Diosmani oder dem Duo Shcherbak und Popov und der Kunstdressur der Familie Donnert.

Verleihung des Goldenen Clowns: Internationales Zirkus-Treffen an der Côte d’Azur

Perfekt choreographierte Jonglage-Nummern, todesverachtende Akrobatik, Mensch und Tier gemeinsam in der Manege – das zehntägige Zirkus-Treffen ist seit Jahrzehnten auch ein Spiegelbild der modernen Errungenschaften der traditionsreichen Unterhaltungskunst. Das 37. Zirkusfestival von Monte Carlo wurde bereits vom 17. bis zum 27 Januar in Monaco begangen, die ARD zeigt die Highlights der Verleihung des „Goldenen Clowns“ am Donnerstag, den 04. Juli 2013 ab 20.15 Uhr.

Bild: Zirkus von m.rauh, CC BY – bearbeitet von borlife.

37. Zirkus-Festival von Monte Carlo in der ARD, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 2 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: 37. Zirkus-Festival von Monte Carlo in der ARD

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!