Rosins Restaurants auf Kabel 1: Amtslinde in Osterholz-Scharmbeck

2. Juli 2013 - 19:13 - keine Kommentare

Frank Rosin macht sich auf Kabel 1 daran, einem Fischrestaurant zu helfen, wieder zu alter Form zurück zu finden. In „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ wird er die „Amtslinde“ besuchen, um dort Ambiente, Karte und Kochkünste zu verbessern.

Ein schwieriger Fall wartet auf Frank Rosin in Osterholz-Scharmbeck in einer neuen Folge von „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“: Das Fischrestaurant „Amtslinde“ war einmal für die traditionellen und meisterhaft zubereiteten Fischgerichte von Inhaber/Koch Ralf Stelljes bekannt – doch seit fünf Jahren dümpelt das Lokal vor sich hin. Die Gäste bleiben aus, da das Essen mittlerweile die Qualität von Kantinenkost erreicht, das Ambiente deutlich bessere Zeiten gesehen und die Stimmung der Mitarbeiter den tiefsten Punkt erreicht hat. Besonders letzteren Punkt spürt der Sternekoch sofort und auch das Urteil der Testesser lässt zunächst jeglichen Hoffnungsschimmer vergehen.

Rosins Restaurants: Die Amtslinde in Osterholz-Scharmbeck

Dabei hat die „Amtslinde“ gewaltiges Potential: Frank Rosin zeigt sich gleich bei seiner Ankunft begeistert von der Lage des Fischrestaurants und auch wenn die Einrichtung veraltet ist, sieht er, was durch eine Modernisierung geleistet werden könnte – nun muss er noch einen Weg finden, um das Personal zu motivieren. Und das scheint sich als nicht ganz so einfach zu erweisen, denn nachdem der Inhaber Ralf Stelljes jahrelang mit einer schweren Krankheit zu tun hatte, ist der Kampfgeist geschwächt. Zwar konnte er seine Erkrankung besiegen, doch versäumte er es, in der Zwischenzeit sein Lokal jemandem zu übergeben, der hier die Qualität hochgehalten hätte.

Nun braucht er jemanden, der ihm den nötigen Antrieb gibt, um das seit dreizehn Jahren bestehende Fischlokal einer Renaissance zuzuführen und Frank Rosin ist genau der Mann dafür: Mit Schwung begeistert er nicht nur in der Küche, sondern auch im Gastraum, lässt Traditionsgerichte modern interpretieren und sorgt dafür, dass ein heutiges Publikum das vom Restaurant bekommt, was es erwartet. Hierzu gehört auch die Karte zu reduzieren, dafür aber dem Ruf des Fischrestaurants gerecht zu werden und wieder mehr Fischarten als Varianten anzubieten.

Frank Rosin kümmert sich auf Kabel 1 um ein Fischrestaurant

Die Motivation des Inhabers und Kochs, der Restaurantleiterin Ilka Schnakenberger und des Personals ist die größte Aufgabe für den gefühlsbetonten und manchmal auch aufbrausenden Sternekoch, doch daneben wird Frank Rosin auch mit den üblichen Problemen von Gastronomiebetrieben konfrontiert, die aus persönlichen und finanziellen Gründen brach liegen: Die Hygiene der Küche lässt zu wünschen übrig, das Mobiliar ist abgeranzt und die Schulden sind haushoch. Gegen all dies wird der Koch mit zwei Guide Michelin Sternen und 18 Punkten im Gault-Millau angehen, wenn er die „Amtslinde“ in Osterholz-Scharmbeck besucht.

„Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ läuft am Dienstag, den 02. Juli 2013 um 20.15 Uhr auf Kabel 1.

Bild: Restaurant von 4nitsirk, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Rosins Restaurants auf Kabel 1: Amtslinde in Osterholz-Scharmbeck

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!