Die Pool Champions auf RTL:Thomas Drechsel, Caroline Noeding und Magdalena Brzeska vom Turm

28. Juni 2013 - 18:55 - keine Kommentare

In der zweiten Live-Show von „Die Pool Champions – Promis unter Wasser“ teilen sich die verbliebenen acht Kandidatinnen und Kandidaten die Aufgaben: Drei von ihnen müssen beim Synchronschwimmen und die fünf anderen beim Turmspringen Eleganz und Können beweisen.

„Die Pool Champions – Promis unter Wasser“ begibt sich zum zweiten Mal ins nasse Element: Ex-Moderator Carsten Spengemann, Ex-Sportlerin Magdalena Brzeska, Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka, „Miss Germany“ Caroline Noeding, GZSZ-„Tuner“ Thomas Drechsel, Stimmungskanone Antonia aus Tirol, Auswanderer Konny Reimann und Tänzer Massimo Sinató müssen nun zu acht weitermachen, nachdem in der ersten Episode der Mischung aus „Let’s Dance“ und dem „TV total Turmspringen“ Erotikdarstellerin und Ex-„Bachelor“-Kandidatin Melanie Müller und Moderatorin Lina van de Mars nicht die benötigte Punktzahl bekamen und den Wettbewerb verließen.

Die Pool Champions: Synchronschwimmen und Turmspringen live

Das nun ausgerechnet die beiden Damen in der ersten Runde ausschieden, von denen man annehmen konnte, RTL habe sie lediglich ins Programm genommen, um ihre Bikini-Figuren argumentativ für die Zuschauergunst über alle vier Episoden einzusetzen, verwundert dann doch ein wenig – zumal sich Kritiker wie Publikum einig waren, dass „Die Pool Champions“ mit drei Stunden Sendezeit zu lang und dafür zu wenig aufregend geriet.

Dafür müssen nun die acht verbliebenen KandidatInnen weiterhin versuchen, eine gute Figur im Wasser zu machen: Für Konny Reimann geht es beim Synchronschwimmen zu Ennio Morricones „The Man With The Harmonica“ aus „Spiel mir das Lied vom Tod“ zu, wie beim Western-Rodeo, während Carsten Spengemann seinen Spinnensinn zum „Spider-Man“ Soundtrack von Danny Elfman klingeln lässt. Massimo Sinató bemüht dann Daft Punk mit „Get Lucky“ – vielleicht bringt ihm das Musikstück ja tatsächlich Glück bei seiner Synchron-Kür.

Promis unter Wasser bei RTL

Wie gut sich Thomas Drechsel, Caroline Noeding, Magdalena Brzeska und Antonia aus Tirol auf dem 10-Meter-Turm machen, wird man dann sehen, wenn diese fünf „Pool Champions“ beim Turmspringen ihren Mut zusammennehmen. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird am Ende dann wieder ausgedünnt, wenn die vier mit den geringsten vom Publikum im Tele-Voting und von der Jury, bestehend aus Christian Keller, Verona Pooth, Gerd Völker und Franziska van Almsick, vergebenen Punkten im „Swim-Off“ wieder beim 50-Meter-Bahnschwimmen schneller als die Konkurrenz sein müssen.

Unter der Moderation von Nazan Eckes und Marco Schreyl wird „Die Pool Champions – Promis unter Wasser“ zum zweiten Mal live am Freitag, den 28. Juni 2013 um 20.15 Uhr auf RTL gesendet.

Bild: (c) RTL / Markus Nass

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Die Pool Champions auf RTL:Thomas Drechsel, Caroline Noeding und Magdalena Brzeska vom Turm

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!