6. Garmin Velothon 2013 in Berlin

9. Juni 2013 - 08:15 - 1 Kommentar

Begeisterte Radfahrer machen sich für den 6. Garmin Velothon 2013 in Berlin bereit. Eines der größten Fahrradrennen Europas wird wieder Profis und Amateure in die Hauptstadt locken, um dort auf 60 oder 120 Kilometern ihr Bestes zu geben.

Der 6. Garmin Velothon 2013 wird die Straßen Berlins wieder in eine große Fahrradrennstrecke verwandeln. Mit geraden Streckenverläufen, einigen schwierigen Etappen und etlichen Sehenswürdigkeiten steht neben dem Radrennsport auch die Hauptstadt selbst wieder im Mittelpunkt. Als Highlights liegen das Brandenburger Tor, der Potsdamer Platz, das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof, die Eastside-Gallery, das Regierungsviertel und die Siegessäule auf der Rennstrecke. Die Zielgerade wird dann durch die Straße des 17. Juni für ein spektakuläres Ende des Radrennens sorgen.

Garmin Velothon 2013: Zum sechsten Mal in Berlin

250.000 Zuschauer werden den 13.000 erwarteten Rennfahrerinnen und Rennfahrern auf den beiden Strecken zujubeln. Die SportlerInnen können zwischen einer Distanz von 60 Kilometern oder der gesamten Route von 120 Kilometern wählen. An der Kreuzung Königin-Luise-Straße und Drakestraße werden sich die beiden Felder trennen und jene, die die längere Strecke wählen fahren dann über Teltow, Stahnsdorf, Neubeeren, Sputendorf, Güterfelde, Nuthetal, Ahrensdorf, Ludwigsfelde, Genshagen und Großbeeren.

In Marienfelde kehren sie zurück nach Berlin in Richtung Lankwitz. Am Steglitzer Damm werden sich die ambitionierten Fahrer und jene, die die kürzere Route bevorzugen, wieder vereinen, um dann gemeinsam zum Flughafen Tempelhof zu fahren. Über das Tempelhofer Feld geht es nach Neukölln, Kreuzberg, Friedrichshain, die Friedrichstraße, Moabit zum Potsdamer Platz und das Reichpietschufer, um letztlich entlang der Spree zum Spandauer Damm zu gelangen. Von dort zeichnet sich schon der letzte Abschnitt ab: Vom Großen Stern fahren die Radsportler über die Straße des 17. Juni ins Ziel.

Zweitgrößtes Radrennen in Europa führt vorbei an Berliner Sehenswürdigkeiten

Viele Service- und Verpflegungs-Stationen säumen die Strecke beim Radsportfest, für das Erik Zabel als Sportdirektor gewonnen werden konnte. Bevor am Sonntag, den 09. Juni 2013 der 6. Garmin Velothon 2013 um 7:50 Uhr mit dem Start an der Potsdamer Straße Ecke Ben-Gurion-Straße beginnt, konnten die Radsport-Begeisterten schon am Samstag das Messe- und Rahmenprogramm zum Sportfest an der Straße des 17. Juni erleben. Um 14 Uhr startete am Samstag auch der ADAC Kid’s Velothon.

Bild: 6. Garmin Velothon in Berlin von Soundmonster, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu 6. Garmin Velothon 2013 in Berlin

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von norbert roy am 9. Juni 2013 - 11:23 Uhr

Hallo,ich bin Krankenpfleger und kann einem Teil meiner Patienten nicht Ereichen das. finde ich furchtbar Was ist das für eine Organisation die Menschen einfach für Stunden unerreichbar macht Wo kann man dich dafür belangen?

Hinterlasse eine Meinung zu: 6. Garmin Velothon 2013 in Berlin

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!