Das perfekte Promi-Dinner im Schlafrock: Ballermann-Ikonen auf Vox

9. Juni 2013 - 19:15 - keine Kommentare

Diese Stars bleiben auch über Nacht: Bei „Das perfekte Promi-Dinner im Schlafrock“ werden die vier Mallorca-Partymacher Jürgen Drews, Mickie Krause, Jürgen Milski und Loona sich nicht nur gegenseitig bekochen, sondern auch beieinander schlafen – am Morgen wartet ein Frühstück auf sie.

„Das perfekte Promi-Dinner im Schlafrock“ zeigt in einer Sonderausgabe, was passiert, wenn sich vier Mallorca-Größen treffen, um nicht nur eine persönliche und gelungene Menü-Abfolge zu kreieren, sondern auch gleich zu übernachten, um sich auch auf das Frühstück stürzen zu können. Eine gewaltige Party ist vorprogrammiert, wenn Sängerin Marie-José van der Kolk alias Loona, Ballermann-Sänger Mickie Krause, der „König von Mallorca“ Jürgen Drews und „Big Brother“ Jürgen Milski jeweils in die Rolle der Gastgeber schlüpfen.

Das perfekte Promi-Dinner im Schlafrock mit Mickie Krause und Jürgen Drews

Eben war er noch bei „Let’s Dance“ zu sehen, nun wird Jürgen Milski das „Schlager-Medley-Menü à la Jürgen“ zubereiten. Hierzu gehört als Vorspeise „knuspriger Spargel im Kornfeld“, wohinter sich gebackener Spargel mit Schinken und Käse, grünen Salaten, Blumen und gerösteten Kernen verbirgt, als Hauptspeise ein „zartes Kalb ‘por la noche’“, oder rosa gebratenes Kalbsfilet an Risotto und Gemüse im Parmesankörbchen, und als Nachspeise „Dreierlei von der Schokolade mit einem Foto von Schatzi“, also eine dunkle Schokoladen-Mousse mit einem weißen Schokoladenparfait, Himbeeren und warmer Nougat-Rumkuchen mit Vanille. Ob es ihm mit dieser Schmeichelei bei seinen KollegInnen gelingt, diesen die höchste Punktzahl zu entlocken?

Jürgen Drews hält es hingegen etwas weniger wortgewaltig: Sein Menü besteht aus Lachstartar auf Avocado-Mousse mit Limettencreme, Geflügelroulade an Kartoffelpüree und Grüntee-Eis mit Kokosbällchen.

Sein Party-Kollege Mickie Krause folgt Jürgen aber mit interessanten Namensgebungen und präsentiert das Menü „Wir essen alles, aber lecker muss es sein“, in dem er eine Mohrrübensuppe „Jürgen tu mal lieber die Möhrchen – auch ohne Zähne ein Genuss“ nennt. Bei der Hauptspeise kommen dann seine „Grätenpommes“ – ein Lachsfilet – zum Einsatz und bei der Nachspeise blödelt er ein „Dänisches Tiramisu aus Holland“ zusammen.

Jürgen Milski und Loona kochen auf Vox

Bei Loona wird es dann bei „The sexy Apollo-Program“ geradezu esoterisch. Ihr „Oriental Countdown“ besteht aus Gambones mit Wasabi Mayonnaise und thailändische Tom Kha Ghai, der „French Kiss on Planet Italy“ aus Coquilles Saint Jacques und Linguini Parmeggiano Reggiano und ihre Nachspeise „Lost in Space“ aus Ufo Macarons, Kletskopjes, Haagse Bluf und Space Cake.
Was bei all dem herauskommt, kann auf Vox am 09. Juni 2013 gesehen werden, wenn „Das perfekte Promi-Dinner im Schlafrock“ um 20:15 Uhr läuft.

Bild: Foto: VOX/Bernd Maurer/P187

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Das perfekte Promi-Dinner im Schlafrock: Ballermann-Ikonen auf Vox

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!