Einsatz in vier Wänden – Spezial: Die Rattenruine auf RTL

5. Juni 2013 - 19:15 - keine Kommentare

Seit 2003 ist Tine Wittler in deutschen Wohnungen und Häusern unterwegs, um mit ihrem Team für die Verschönerung des Eigenheims zu sorgen. RTL zeigt nun noch einmal einen ihrer schwerwiegendsten Fälle in „Einsatz in vier Wänden Spezial: Die Rattenruine“.

Als „das Schlimmste, das ich bisher gesehen habe“ bezeichnet Tine Wittler im „Einsatz in vier Wänden Spezial: Die Rattenruine“ das ehemalige Traumhaus von Tierärztin Lisa und ihrem Partner Leo. Das 300 Jahre alte Fachwerkhaus droht einzustürzen und Ratten und Mäuse sind in Scharen darin eingezogen. Das Chaos regiert in dem Haus in Hessen, dass die beiden mit sieben Hunden teilen, da Lisa nervlich erkrankt ist und ihre Leidenschaft fürs Schnäppchenjagen die Räume zu Messie-Höhlen hat verkommen lassen. Auf die Wohnexpertin und ihr Team wartet eine kaum zu lösende Aufgabe.

Einsatz in vier Wänden: Spezial mit Tine Wittler auf RTL

Vor 21 Jahren kauften Lisa und Leo in Niederkleen ein uraltes Fachwerkhaus, das sie selbst renovieren wollten. Nur kurze Zeit später mussten sie jedoch feststellen, dass die Mauern brüchig, das Holz verrottet, die Elektronik hoffnungslos veraltet und das ganze Haus einsturzgefährdet war. Dennoch versuchten sie, sich hier einzurichten und das Beste aus der Situation zu machen, doch eine Nervenkrankheit machte alle Pläne zunichte. Das Geld ging aus und nach und nach verkam das bereits marode Häuschen zu einer zugemüllten Wohnkatastrophe.

Tine Wittler ist schockiert, nachdem Lisas beste Freundin sie zur Bestandsaufnahme nach Hessen einlud: Krimskrams und Messie-Müll überall, die Holzbalken brechen und das Mauerwerk bröckelt allein beim hinsehen. Die Wohnsituation mit sieben Hunden, die nicht eben zur Hygiene beitragen, erschreckt die Wohnexpertin zusätzlich. Als sie dann auch noch feststellt, dass sich Mäuse und Ratten eingenistet haben, bleibt für sie kein Zweifel, dass sich in der „Rattenruine“ einer ihrer schwersten Fälle anbahnt. Doch bevor sie den „Einsatz in vier Wänden“ übernimmt, muss sie sicher gehen können, dass Lisa, die verwirrenderweise auch ab und zu Jutta genannt wird, es auch schafft, ein neues Domizil nicht wieder verkommen zu lassen.

Die Rattenruine in Hessen wird in der Doku-Soap vor dem Verfall gerettet

Das Team kann sich hier einmal richtig austoben, denn nicht nur kleine Schönheitsoperationen sind in Niederkleen nötig. Das alte Fachwerkhaus muss komplett entkernt und neu aufgebaut werden, wobei allerdings die Denkmalschutz-Vorgaben beachtet werden müssen. Schwerstarbeit ist vorprogrammiert, bis Tine Wittler mit ihren Inneneinrichtungsideen ans Werk gehen kann.

Das „Einsatz in vier Wänden Spezial: Die Rattenruine“ lief bereits vor etwas weniger als einem Jahr auf RTL, nun kann man am 05. Juni 2013 die Doppelfolge ab 20:15 Uhr noch einmal sehen.

Bild: (c) RTL / Axel Kirchhof

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Einsatz in vier Wänden – Spezial: Die Rattenruine auf RTL

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!