Germany’s Next Topmodel 2013 auf Pro7: Evolution Edition im Kampf ums Finale

23. Mai 2013 - 19:01 - 5 Kommentare

Die letzten fünf Kandidatinnen stehen bei „Germany’s Next Topmodel“ im Halbfinale: In Episode 13, die „Evolution Edition“, müssen sie noch einmal alle Register ziehen, um sich den Sprung in das Finale und letztlich die Chance auf den begehrten Titel zu sichern.

„Germany’s Next Topmodel“ geht in die Endphase und fünf Kandidatinnen sind noch im Rennen: Maike, Luise, Lovelyn, Sabrina und Anna Maria, die seit Wochen die Spitze des Internet-Votings anführt. Und auch wenn die Entscheidung noch nicht gefallen ist, wird es schon jetzt ernst für die Top 5. In der „Evolution Edition“ wird mit harten Bandagen gekämpft und die nervliche und körperliche Anstrengung wird spürbar – nicht zuletzt auch, da das Heimweh an den verbliebenen Kandidatinnen nagt. Doch Heidi Klum und ihre Mit-Juroren haben sich eine Überraschung ausgedacht, die den angehenden Models die nötige Kraft für das Finale geben soll.

Germany’s Next Topmodel: Fünf Kandidatinnen im Halbfinale

Denn neben den immer wichtiger werdenden Aufträgen und den Spannungen zwischen Anna Maria, Lovelyn, Luise, Sabrina und Maike, steht auch das Liebesleben der Topmodels dieses Mal auf dem Programm: Sie bekommen unerwarteten Besuch von ihren Freunden Julian (17, zusammen mit Anna Maria), Eddie (16, mit Lovelyn liiert), Tammo (21, Maikes Freund), Kassim (21, Luises Partner) und Christian (31 – der älteste im Bunde und mit Sabrina zusammen).

Und sie lassen sich auch einiges einfallen, um die lange Entbehrungszeit schnell wieder aufzuholen:  Julian zeigt sich romantisch und verstreut Herzchen, Christian gibt sich klassisch und verteilt Blumen, Tammo denkt an das leibliche Wohl und kocht und Kassim bringt ein Ständchen. Nur Eddie versucht lässig zu bleiben nach den vielen Wochen, in denen er Lovelyn nicht gesehen hat: Er lehnt an der Wand und sagt ihr, wie stolz er auf sie ist.

GNTM 2013: Evolution Edition auf Pro7

In der letzten gemeinsamen Woche in Los Angeles lastet der Konkurrenzdruck auf den Kandidatinnen: Beim Foto-Shooting am Strand gibt es Ärger und Tränen fließen, doch ist auch ein gewisser Zusammenhalt inmitten des Wettbewerbs spürbar. Das Halbfinale wird darüber entscheiden, wer von den fünf zu den Frontrunnern gehören wird. In der nächsten Woche wird dann das Finale live aus der SAP Arena in Mannheim übertragen, als Musik-Acts sind der südkoreanische Rapper Psy mit seinem neuen Hit „Gentleman“ und Bruno Mars mit „Treasure“ eingeplant.

Doch zuvor wird „Germany’s Next Topmodel: Evolution Edition“ am 23. Mai 2013 um 20.15 Uhr auf Pro7 das Halbfinale präsentieren.

Bild: Heidi Klum von myalexis, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Germany’s Next Topmodel 2013 auf Pro7: Evolution Edition im Kampf ums Finale

Zu diesem Beitrag gibt es 5 Kommentare.

von Elke Poppinga am 23. Mai 2013 - 21:23 Uhr

Wer wie Sabrina über jede Mitstreiterin böse lästert und mit jeder Folge mehr ihren wahren (schlechten) Charakter zeigt, sollte abgemahnt und dann auch konsequent rausgeworfen werden- Adieu, blondes Gift! Alles an ihr scheint Berechnung zu sein, selbst ihr Lächeln wirkt mittlerweile aufgesetzt. Wer sozial kompetent und von Herzen liebenswürdig ist, strahlt dies auch aus. Ein Topmodel hat, insbesondere für junge Mädchen, Vorbildfunktion; Sabrina wird diesem Anspruch nicht gerecht. Luise, über die Sabrina besonders gerne lästert, ist mein persönlicher Favorit. Ja, etwas Dramaqueen steckt in ihr, doch ist sie authentisch und sehr liebenswert, dazu bildhübsch. Auch Lovelyn ist ein liebes Mädchen und sieht klasse aus.

Freundliche Grüße, Elke Poppinga

von Marion am 23. Mai 2013 - 22:47 Uhr

Maike im Finale, oh wie grausig. Was findet die Jury an dieser Frau. Kann ich nicht nachvollziehen! Da gehört ganz eindeutig Anna-Maria hin. Für mich voll enttäuschend

von waibel jittima am 23. Mai 2013 - 23:04 Uhr

Ich bin sehr traurig 🙁 das die Anna maree nicht weiter kommt 🙂 weil sie super ge macht hat !!!!!!!! )

von Leonie am 23. Mai 2013 - 23:15 Uhr

Ich bin 12 aber ich hätte die Meike niemals weiter gelassen.

von kijuna am 24. Mai 2013 - 14:36 Uhr

ich schließe mich in puncto sabrina dem kommentar von elke poppinga voll an. meine favoritin ist allerdings maike. ja, auch wenn’s kein mainstream ist, diese frau i s t germany’s next top-model, weil sie einfach das klassische laufsteg-wesen ist. sie ist wandelbar, läuft cool in jedem outfit und ist trotz ihrer erst 19 jahre eine frau und kein süßes kindchen. wenn man schauspiel- und sexy posen haben möchte, soll man sich in den entsprechenden branchen umsehen, jeder hat seine talente und den entsprechenden job. okay. ich wünsche ihr alles gute und bin sicher, dass etliche labels und agenturen bereits ein auge auf sie geworfen haben. wie weit sie im finale kommt, ist unwichtig, das ist nur eine show zur allgemeinen unterhaltung (macht aber riesenspaß!)
grüße an alle entrüsteten fans, regt euch ab,
k i j u n a

Hinterlasse eine Meinung zu: Germany’s Next Topmodel 2013 auf Pro7: Evolution Edition im Kampf ums Finale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!