DSDS-Zweite Sarah Engels: Album “Heartbeat” kommt im Sommer

23. Mai 2011 - 20:40 - keine Kommentare

Sarah Engels (18) will nicht im Schatten von ihrem Freund Pietro Lombardi (18) bleiben. Sie will selbst raus ins Rampenlicht und ihre vielen Fans beglücken!

Sarah ist eine tolle Sängerin, sieht sehr gut aus und hat eine Menge Biss um im Show-Business bestehen zu können. Nur knapp unterlag sie ihrem Freund Pietro Lombardi bei der Auswertung der Telefonstimmen vor knapp drei Wochen. Nur 1% trennte sie vom DSDS-Sieg.

Die enorme Fan-Base die Sarah vorweisen kann, gibt ihr die Möglichkeit zur erfolgreichsten DSDS-Zweiten aller Zeiten zu werden. Die Fans unterstützen Sarah und haben sie sogar auf Platz 2 der deutschen Musikcharts mit dem DSDS-Siegersong “Call My Name” gebracht.

Wer glaubt, dass Sarah Engels sich auf ihren Lohrbeeren ausruht, der irrt! Sarah Engels ist von dem Erfolg angespornt und leistet eine ganze Menge. Sie ist bereits fleißig dabei ihr erstes Album “Heartbeat” zu produzieren, welches Ende Juni oder Anfang Juli in die Läden kommen soll.

Damit zeigt Sarah auch, dass sie nicht auf Pietro angewiesen ist, was Erfolg angeht. Ihre Fans stehen wie ein Mann hinter ihr und unterstützen sie auch in Zukunft bei ihren Vorhaben. Auch Ex-DSDS-Jury-Mitglied Volker Neumüller, der auf Pietro Lombardi unter Vertrag hat, glaubt an Sarah Engels und hat sie ebenfalls unter Vertrag genommen. Zusammen mit ihm produziert sie nun wie gesagt das Album und die erste Single-Auskopplung ist auch schon in Sicht. Noch im Juni soll sie die Läden stürmen.

Aber Neider und Zweifler gibt es nicht nur im privaten Kreis und (leider) im Fankreis ihres Freundes Pietro Lombardi. Auch Elli Erl, DSDS-Siegerin von 2004 äußerte sich kritisch zu Sarah Engels:

“Ich glaube gar nicht, dass die Mädels grundsätzlich weniger Chancen haben. Ich denke aber, dass sie zu auswechselbar sind. Es sind immer hübsche Mädchen mit hübschen Kleidchen, die zwar Songs von Stars wie Christina Aguilera singen können. Ich denke mir oft: Die singt süß, sieht super toll aus, aber da fehlt dann das Besondere. Das gilt jetzt auch für Sarah Engels.”

Bei solchen Worten liegt der Verdacht nahe, dass Elli Erl ihrer DSDS-Kollegin Sarah Engels den Erfolg vielleicht neidet. Schließlich konnte Elli sich nicht über eine steile Karriere nach DSDS freuen. Die Gründe dafür mögen auch nicht alleine bei Elli liegen.

Fakt ist, dass viele Menschen an Sarah glauben. Sie hat viele begeisterte Fans, einen vollen Terminkalender und ist noch lange nicht aus den Zeitungen und aus dem Fernsehen verschwunden.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Medien bald mehr auf die Arbeit von Sarah Engels fokussieren, und nicht nur über ihr Privatleben berichten.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: DSDS-Zweite Sarah Engels: Album “Heartbeat” kommt im Sommer

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!