Public Viewing zum ESC 2013 in Hamburg auf der Reeperbahn

18. Mai 2013 - 16:11 - keine Kommentare

Auch Deutschland befindet sich im Eurovision Song Contest 2013-Fieber. Fast schon tradtionell wird es in Hamburg auf der Reeperbahn ein Public Viewing, einen Countdown und eine Aftershow-Party geben, die in diesem Jahr von Barbara Schöneberger moderiert wird. Zu Gast sind außerdem Tim Bendzko, Anna Loos und Silly.

Auch wenn es viele Menschen hierzulande nicht zugeben wollen, aber der Eurovision Song Contest zieht einem doch irgendwie in den Bann. Lange Zeit eher als Randerscheinung wahrgemommen, können sich viele nach dem Lena-Hype wieder für den größten europäischen Gesangswettbewerb begeistern. In diesem Jahr agiert die südschwedische Stadt Malmö als Gastgeberort, nach dem im vergangenen Jahr Loreen mit “Euphoria” den Kontinent verzaubert hat.

Public Viewing zum ESC 2013 in Hamburg auf der Reeperbahn

Den Eurovision Song Contest 2013 allein vor dem Fernseher schauen, ist nicht jedermanns Sache, deshalb lockt auch in diesem Jahr das Public Viewing auf der Hamburger Reeperbahn. Mittlerweile eine fest Tradition rund um den ESC kann man sich dort schon hervorragend auf den anstehenden Wettbewerb einstimmen und mit Prominenten Gästen fachsimpeln. In diesem Jahr wird Barbara Schöneberger durch den Countdown und die Aftershow-Party führen. Zudem kann sie Tim Bendzko, Anna Loos und Silly als Gäste begrüßen, die ihrerseits teilweise schon beim Vorausscheid dabei waren und eine gute Einschätzung zu den Beiträgen geben können.

Wer sich für den Eurovision Song Contest begeistern kann und die Stimmung in Hamburg genießen möchte, sollte sich das Public Viewing sich nicht entgehen lassen.

Bild: Public Viewing zum ESC von nafmo, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Public Viewing zum ESC 2013 in Hamburg auf der Reeperbahn

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!