Giro d’Italia 2013: Gabicce Mare – Saltara mit einem Einzelzeitfahren

11. Mai 2013 - 07:52 - keine Kommentare

Die 8. Etappe beim Giro d’Italia 2013 zwischen Gabicce Mare und Saltara ist ein 54 Kilometer langes Einzelzeitfahren, in dem Giro-Favorit Bradley Wiggins wertvolle Sekunden aufholen musste. Auf dem gestrigen Abschnitt hatte der Brite nach einem Sturz 1:27 Minuten auf die direkte Konkurrenz eingebüßt.

Das Wetter macht den Fahrern beim diesjährigen Giro d’Italia erheblich zu schaffen. Insbesondere der Regen wird zu einer Gefahr für Sportler, der so manche Abfahrt zu einer unüberwindbaren Hürde werden lässt. Zu spüren bekam dies auf der gestrigen Etappe der Giro-Favorit Bradley Wiggins, der nach einem Sturz ohne Verletzungen erheblich zurückfiel und im Ziel einen Rückstand auf die direkten Konkurrenten um den Gesamtsieg von 1:27 aufwies. Den 177 Kilometer langen Abschnitte nach Pescara konnte der Australier Adam Hansen für sich entscheiden, der im Ziel Enrico Bataglin (Bardolini Valvole) and Danilo Di Luca (Vini Fantini) hinter sich ließ. In das Rosa Trikot des Gesamtführenden schlüpfte Benat Intxausti (Movistar).

Giro d’Italia 2013: Gabicce Mare – Saltara mit einem Einzelzeitfahren

Wenn das Wetter heute mitspielen sollte, wird erneut Bradley Wiggins im Fokus der 8. Etappe des Giro d’Italia 2013 stehen, denn ein schweres Einzelfahren steht auf dem Programm. Der Olympiasieger muss nun den Rückstand in seiner Paradedisziplin aufholen, wenn er noch ein Wort bei der Entscheidung um den Gesamtsieg mitsprechen möchte. Sicherlich hatte man sich erhofft, dass der Brite zu diesem Zeitpunkt keinen so großen Rückstand aufweisen würde, sondern mit einem Vorsprung in die Berge gehen würde. Jetzt muss Wiggings jedoch schon richtig Gas geben.

Bild:Bradley Wiggins von snoopdougydoug, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Giro d’Italia 2013: Gabicce Mare – Saltara mit einem Einzelzeitfahren

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!