Helene Fischer – Allein im Licht in der ARD: Dokumentation über die faszinierende Künstlerin

9. Mai 2013 - 21:07 - keine Kommentare

Helene Fischer auf Konzerten und im Rampenlicht ist den meisten Zuschauern sicherlich ein Begriff. In “Helene Fischer – Allein im Licht” wagt die ARD mit einer Dokumentation den Blick hinter die Kulissen und trifft auf eine wahrhaft akribisch arbeitende Künstlerin, die nichts dem Zufall überlässt.

Die Sängerin Helene Fischer mit ihrer unglaublichen Bühnenpräsenz und ihren eindrucksvollen Konzerten beziehungsweise Fernsehauftritten, kennt mittlerweile jeder Zuschauer in Deutschland. Die 28jährige hat innerhalb weniger Jahre die Bühnen in Deutschland im Sturm erobert und füllt sämtliche Konzerthallen des Landes. Allein ihre zurückliegenden Tour, die Helene Fischer durch sieben Länder führte, sahen mehr als 350.000 Besucher. Sympathisch und offen hat sie nicht nur die Herzen der Schlagerfans hierzulande erobert.

Helene Fischer – Allein im Licht in der ARD: Dokumentation über die faszinierende Künstlerin

Hinter diesen Auftritten verbirgt sich keinesfalls eine Diva, wie man es ähnlich wie bei anderen Superstars vermuten könnte, sondern eine akribisch arbeitende Künstlerin, die ihre eigenen Vorstellungen hat. In der ARD-Dokumentation “Helene Fischer – Allein im Licht” können die Zuschauer miterleben, wie Helene Fischer sich selbstbewusst bei Tourveranstalter und Manager für ihre Ideen einsetzt, die Bühne und Show mitplant und auch vor eigener Kritik nicht zurückschreckt. Die Reporter waren bei Presseterminen, Castings und Proben dabei und zeichnen dabei ein privates Bild der Sängerin, das man im Vorfeld sicherlich nicht so erwartet hätte, aber ohne die harte Arbeit wäre sie wohl nicht soweit gekommen.

“Helene Fischer – Allein im Licht” wird um 22 Uhr im Anschluss an ihr Konzert in der ARD ausgestrahlt.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Helene Fischer – Allein im Licht in der ARD: Dokumentation über die faszinierende Künstlerin

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!