FC Schalke 04: Christian Streich vom SC Freiburg war Wunschtrainer

1. Mai 2013 - 10:54 - keine Kommentare

Der FC Schalke 04 und die Suche nach einem Trainer scheint zu einer unendliche Geschichte zu werden. Heute wurde bekannt, dass sich die Verantwortlichen mit Christian Streich vom SC Freiburg getroffen haben sollen, dieser aber die Breisgauer nicht verlassen wollte. Dies geht heute aus Zeitungsberichten der WAZ-Gruppe hervor.

Eigentlich schwächt sich der FC Schalke 04 wieder einmal selbst im Kampf um die Qualifikation für die Champions League. Nach dem Erfolg gegen den Hamburger SV konnte man den Vorsprung auf Rang 5 etwas vergrößern und hat nun die beste Ausgangsposition vor den verbleibenden drei Spieltagen in der Bundesliga. Sollte Rang 4 am Ende der Saison erreicht werden, hat Jens Keller die Zielstellung der Vereinsführung erreicht und würde somit endgültig zum ersten Kandidaten auf den Trainerposten werden. Ohnehin hatten sich die Spieler in den vergangenen Wochen mehrmals für einen Verbleib des Übungsleiters ausgesprochen, jedoch scheint die Vereinsführung andere Wege gehen zu wollen.

FC Schalke 04: Christian Streich vom SC Freiburg war Wunschtrainer

Laut Medienberichten sollen sich die Verantwortlichen des FC Schalke 04 vor zwei Wochen mit Christian Streich vom SC Freiburg getroffen haben. Nach ersten Gesprächen hat dieser jedoch den Gelsenkirchnern abgesagt, weil er seine Arbeit im Breisgau fortsetzen möchte, insbesondere nach dem Abschied von Sportdirektor Dirk Dufner zu Hannover 96. Somit rückt auch wieder Stefan Effenberg in den Fokus des Interesses, was aber von Sportdirektor Horst Heldt und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies ungehend dementiert wurde.

Bild:FC Schalke 04 von superselect, CC BY – bearbeitet von borlife.

 

FC Schalke 04: Christian Streich vom SC Freiburg war Wunschtrainer, 1.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
1.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Schalke 04: Christian Streich vom SC Freiburg war Wunschtrainer

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!