Let’s Dance 2013 auf RTL: Paso Doble, Wiener Walzer oder Discofox-Medley

26. April 2013 - 19:48 - keine Kommentare

Für die sieben Tanzpaare bei „Let’s Dance“ geht es in der vierten Folge auf RTL wieder darum, die fachkundige Jury ebenso zu überzeugen, wie das per Telefon wählende Publikum. Dieses Mal wird es Paso Doble und Wiener Walzer geben.

Bei „Let’s Dance“ wird es auf RTL auch in der vierten Folge wieder feurig: Die sieben prominenten KandidatInnen mit ihren TanzparterInnen werden sich am Paso Doble, am Wiener Walzer und einem Discofox-Medley versuchen: Nachdem in der letzten Woche Moderatorin Marijke Amado die Tanzshow verlassen musste, sind nun noch GZSZ-Schauspielerin Sila Sahin, Bachelor Paul Jahnke, Sportler Balian Buschbaum, „Big Brother“ Jürgen Milski, Ex-Fußballergattin Simone Ballack, Schauspielerin Manuela Wisbeck und Schauspieler Manuel Cortez im Wettkampf um den „Dancing Star“ Titel dabei.

Let’s Dance: Paso Doble und Wiener Walzer in der vierten Live-Show

Eine weitere Woche harten Trainings liegt hinter den Kandidatinnen und Kandidaten: Beim Paso Doble müssen Balian Buschbaum und Sarah Latton, die in der letzten Episode harsche Kritik von Juror Jorge Gonzalez abbekamen, zu „Burn It Down“ von Linkin Park ihr Bestes geben, während Paul Jahnke und seine Partnerin Ekaterina Leonova – laut einigen Klatschmagazinen bahnt sich hier auch privates Interesse an – zu „Seven Nation Army“ von den White Stripes antreten. Auch Simone Ballack stand in der vergangenen Woche in der Kritik der Jury, wird dieses Mal aber mit Erich Klann bei „Free Your Mind“ von En Vogue es erneut versuchen.

Für den Wiener Walzer haben sich derweil Manuel Cortez und Melissa Ortiz-Gomez „The Plaza of Execution“ von James Horner aus dem Antonio-Banderas-Film „Die Maske des Zorro“ ausgesucht, Jürgen Milski und Oana Andreea Nechiti tanzen zu „It’s a Man’s World“ in der Version von Seal und Michael Bolton, Sila Sahin und Christian Polanc werden Leonard Cohens „Hallelujah“ in Jeff Buckleys Fassung als Basis für ihren Walzer nehmen.

Susan Albers singt als Gast in der RTL Tanzshow

Zum Wiener Walzer von Manuela Wisbeck und Massimo Sinató wird die DSDS-Kandidatin Susan Albers als Gast „Never Tear Us Apart“ von Paloma Faith singen. Die vierte Live-Show von „Let’s Dance“ wird zudem einen Discofox-Marathon mit allen vierzehn Tänzerinnen und Tänzern zu einem Medley aufführen.

Die RTL Tanzshow wird am 26. April 2013 um 21.15 Uhr im Fernsehen und als Live-Stream im Internet zu sehen sein.

Bild: (c) RTL / STefan Gregorowius

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Let’s Dance 2013 auf RTL: Paso Doble, Wiener Walzer oder Discofox-Medley

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!