Champions League 2013 Ergebnisse: Borussia Dortmund gewinnt 4:1 gegen Real Madrid

25. April 2013 - 06:21 - keine Kommentare

Das Finale der Champions League 2013 könnte in diesem Jahr sehr wahrscheinlich zwischen zwei deutschen Mannschaften ausgespielt werden. Borussia Dortmund gewann sein gestriges Heimspiel mit 4:1 gegen Real Madrid, nach dem am Tag zuvor schon der FC Bayern München mit 4:0 gegen den FC Barcelona erfolgreich gewesen war.

Der Gewinner der Champions League 2013 kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Deutschland. Zunächst hatte der FC Bayern München am Dienstag sich eine herausragende Ausgangsposition vor dem Rückspiel in einer Woche geschaffen, als man den FC Barcelona mit 4:0 aus dem Stadion fegte. Da wollte man sich anscheinend in Dortmund nicht lumpen lassen, denn die Borussia setzte die deutschen Erfolge in der Königsklassse eindrucksvoll fort.

Borussia Dortmund gewinnt 4:1 gegen Real Madrid

Von Beginn an war die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp das aggressivere Team auf dem Platz, das den Königlichen kaum Raum zur Entfaltung gab. Dementsprechend früh gelang nach einer Flanke von Götze das 1:0 durch Robert Lewandowski. In der Folgezeit dominierten die Schwarz-Gelben zwar auf dem Platz, aber es fehlte ein wenig die Genauigkeit in der Offensive. Zudem kam Real etwas besser ins Spiel und konnte einen Patzer von Hummels konsequent zum 1:1 durch Cristiano Ronaldo nutzen.

Nach der Pause kamen die Königlichen jedoch gar nicht mehr zu Pausen, denn Dortmund drehte noch einmal richtig auf. Zwei Mal konnte der “Mann des Tages”, Robert Lewandowski, nach Anspielen im Strafraum gekonnt zum 2:1 beziehungsweise 3:1 vollenden. Als dann auch noch Reus nach einem Foul von Xabi Alonso im Strafraum zu Boden ging und der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied, war der Bann endgültig gebrochen. Wiederum Robert Lewandowski mit seinem vierten Treffer machte das Spiel zu einem unvergesslichen.

Nach dem ganzen Transfer-Hickhack um Mario Götze zeigte sich die Mannschaft vollkommen unbeeindruckt und gewann hochverdient gegen eine schwache Mannschaft von Real Madrid, in der auch Mesut Özil und Samy Khedira keine Akzente setzen konnten.

Bild: Borussia Dortmund von Peter Fuchs, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Champions League 2013 Ergebnisse: Borussia Dortmund gewinnt 4:1 gegen Real Madrid

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!