Tödliche Versuchung im ZDF: Seitensprung-Drama mit Julia Koschitz und Marcus Mittermeier

22. April 2013 - 18:45 - 4 Kommentare

„Tödliche Versuchung“ scheint auf den ersten Blick ein Krimi zu sein: Eine Biobäuerin lässt sich auf einen Seitensprung ein, ihr Mann entdeckt die Untreue und bringt im Affekt den Liebhaber um. Doch der ZDF Fernsehfilm ist vielmehr ein psychologisches Familiendrama.

Seit 14 Jahren verheiratet und in der Gewohnheit glücklich: Das Biobauer-Pärchen Helena (Julia Koschitz, „Doctor’s Diary“) und Thomas (Marcus Mittermeier, Regisseur von „Muxmäuschenstill“) lebt mit ihren beiden Kindern auf dem „Kettnerhof“ in der Nähe von München und versorgt die Umgegend mit Biolebensmitteln – die Arbeit auf dem Hof ist hart und anstrengend, aber erfüllend. Doch Helena stolpert in eine Affäre mit ihrem Kunden David (Vladimir Burlakov), Diplomatensohn und Jura-Student, durch die sie entdeckt, dass die Vertrautheit in ihrer Ehe und in ihrem Alltag nicht ausreichend ist.

Tödliche Versuchung: Seitensprung-Drama im ZDF

Dennoch will sie ihre Beziehung nicht aufs Spiel setzen und kann doch nicht von ihrem Seitensprung lassen – Thomas, der sie viel zu gut kennt, als dass er nichts bemerken würde, spioniert ihr nach und trifft auf David, der sich gleichzeitig charmant und arrogant gibt. Im Affekt erschlägt der Ehemann den Liebhaber. Erst als Helena die Leiche entdeckt und verschwinden lässt, beginnt das Paar sich ihrer jeweiligen Schuld bewusst zu werden.

Regisseur Johannes Fabrick hat „Tödliche Versuchung“ weder als Moralspiel noch als Krimi angelegt und arbeitet doch mit Versatzstücken beider Genres. Tatsächlich handelt es sich bei dem ZDF-Fernsehfilm aber um das Drama eines Paares, das nicht miteinander kommuniziert und im Alltag gefangen ist. Der Film versteht sich nach „Die Tochter des Mörders“ und „Tödlicher Rausch“ auch als dritter Teil einer Trilogie des Regisseurs über zwischenmenschliche Abgründe und die Schuld der Schuldlosen.

Krimi, Sozial- und Familiendrama: Fernsehfilm von Johannes Fabrick

Mit Julia Koschitz und Marcus Mittermeier hat Fabrick zwei hervorragende Schauspieler gefunden, die ihren Figuren auch ohne Worte und mit nur kleinen Gesten die nötige Dimension verleihen können – in der unausgesprochenen Psychologisierung liegt das Drama der Geschichte, der Charaktere und ihrer Situation, die Lösung könnte außerhalb der Fähigkeiten der Biobauern liegen.

Trotz des eher unoriginellen Titels ist „Tödliche Versuchung“ ein hervorragend beobachtetes Sozialdrama, das zudem mit gelungenen Aufnahmen überzeugen kann. Der Fernsehfilm läuft im ZDF am 22. April 2013 um 20.15 Uhr.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Tödliche Versuchung im ZDF: Seitensprung-Drama mit Julia Koschitz und Marcus Mittermeier

Zu diesem Beitrag gibt es 4 Kommentare.

von mikkiemaus am 22. April 2013 - 22:44 Uhr

ein ganz toller Film
und welch ein bildschöner,erothischer Mann – dieser Marcus…..

von Tempelmann am 23. April 2013 - 11:02 Uhr

Ein spannender von den Schauspielern Julia Koschitz und Marcus Mittermeier gespielter Film Endlich mal etwas anderes als immer die herkömmlichen Krimis

von Dieter Böger am 24. April 2013 - 06:55 Uhr

Dieses Drama hat mich tief berührt .So ein liebes mit einander hart arbeitentes Bauernpaar mit ihren lieben Kindern.Ich konnte nach dem ich den TV-Film angeschaut hatte die ganze Nacht nicht Schlaafen.. Mir geht der Film nach Tagen immer noch nicht aus dem Sinn und ich bin sehr Traurig. Bravo und Gratulation für die großartige schauspielerische Leistung an die Liebe Julia Koschnitz u.den hervorragenten Marcus Mittermeier. Ich werde Euere Arbeiten beobachten und mir anschauen soweit es möglich ist. Mir geht das Drama immer noch nicht aus dem Sinn. Danke

von Bernd Keppler am 27. April 2013 - 01:27 Uhr

Mich hat der Fernsehfilm auch sehr berührt.Weil es ein Fernsehfilm ist konnte
man den Protagonisten nicht helfen.Ich hätte ihnen zuschreien können-redet miteinander.Auch ich konnte in der Nacht danach nicht schlafen.Auch heute bewegt mich der Film sehr.Ich persönlich hätte den beiden gern noch eine Schance
gegeben.Grandiose schauspielerische Leistung.Danke-

Hinterlasse eine Meinung zu: Tödliche Versuchung im ZDF: Seitensprung-Drama mit Julia Koschitz und Marcus Mittermeier

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!