FSV Mainz 05: Nicklas Helenius von Aalborg BK ein Thema

18. April 2013 - 11:52 - keine Kommentare

Die Personalplanungen beim FSV Mainz 05 für die kommende Saison schreiten immer weiter voran. Vor allem in der Offensive sind die Verantwortlichen um Trainer Thomas Tuchel und Manager Heidel auf der Suche nach Verstärkungen und mit Nicklas Helenius von Aalborg BK hat man einen richtigen Torjäger im Visier.

Mit Jan Kirchhoff, Andreas Ivanschitz und Ivan Klasnic werden bereits drei Akteure den FSV Mainz 05 in diesem Sommer sicher verlassen. Auch die Zukunft von Marco Caligiuri und Radoslav Zabavnik steht angesichts auslaufender Verträge noch in den Sternen, so dass die Mannschaft im kommenden Jahr eine deutliche Veränderung erfahren wird. Die Planungen von Trainer Thomas Tuchel sehen derzeit einen Kader von 21 Feldspielern sowie drei Torhütern vor, dementsprechend müsste man in erster Linie in der Offensive aufrüsten.

FSV Mainz 05: Nicklas Helenius von Aalborg BK ein Thema

Mit Nicklas Helenius von Aalborg BK hat sich ein interessanter Stürmer in den Fokus gleich mehrerer Vereine aus der Bundesliga gespielt. Der 21jährige war in dieser Spielzeit bereits 13 Mal erfolgreich und lieferten sieben Vorlagen. Im vergangenen Jahr hatte sogar Borussia Dortmund den jungen Spieler im Visier, allerdings nach dem Verbleib von Robert Lewandowski einen Wechsel aus den Augen verloren. Jetzt interessiert sich unter anderem der FSV Mainz 05 für die Dienste von Helenius, der noch einen Vertrag bis 2014 besitzt. Sein aktueller Marktwert wird auf rund 1,3 Millionen Euro geschätzt, womit er nicht nur für Mainz finanzierbar wäre. Auch Fortuna Düsseldorf und der FC Augsburg sollen sich dem Gedanken tragen den Torjäger zu verpflichten.

Bild: FSV Mainz 05 von henlen1980, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FSV Mainz 05: Nicklas Helenius von Aalborg BK ein Thema

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!